Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kleine Häuser

  • E-Book (pdf)
  • 160 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mut zum Experiment Claudia Hildner, Architektin und Architekturjournalistin, lebt zur Zeit in JapanStudium der Architektur an der ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 41.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Mut zum Experiment



Autorentext

Claudia Hildner, Architektin und Architekturjournalistin, lebt zur Zeit in Japan

Studium der Architektur an der TU München, Auslandsstudium an der Tokio University, Praktika u.a. bei der db deutsche bauzeitung und dem design report, Volontariat bei der Zeitschrift Baumeister.

Seit 2007 freie Journalistin in Stuttgart, u.a für Konradin Medien, Callwey Verlag sowie den niederländischen Verlag SDU Uitgevers. Im Jahr 2009 erschien im Verlag AV edition das Messedesign-Jahrbuch 2009/2010, das sie zusammen mit Christian Schönwetter redaktionell betreut hat. Im Frühjahr 2010 entstand das Buch "Wand", in Zusammenarbeit mit Simone Hübener und frei04 publizistik für die DVA.



Klappentext

Japanischer Wohnbau faszinierte und fasziniert ganze Architektengenerationen. Gerade die kleinen, sehr konzeptionellen Einfamilienhäuser zeigen neben stringent umgesetzten Wohnkonzepten die grosse Experimentierfreudigkeit in Bezug auf Raumkonstellationen und Materialien und die Fähigkeit auch den kleinsten Raum zu organisieren. Sie sind wie Minilabore, die die Kreativität japanischer Architekten ebenso deutlich zeigen, wie den Umgang mit dem Ephemeren und den vielfältigen Ebenen der Abgrenzung zwischen öffentlich und privat. Durch die Schnelllebigkeit der japanischen Städte entsteht ein riesiger Architekturfundus für den Westen, den Small Houses dokumentiert und dem Leser gleichzeitig die japanische Kultur zugänglicher macht.
Kleine Häuserstellt japanische Wohnhausarchitektur vor und richtet sich an Architekten, Innenarchitekten, Studenten und interessierte Laien. Der Fokus liegt dabei auf der Präsentation kleiner Häuser, vorwiegend Einfamilienhäuser. Die Auswahl der Projekte stellt eine Mischung namhafter Architekten, wie zum Beispiel Tezuka Architects oder Atelier Bow-Wow dar, zeigt aber auch ausserhalb Japans noch wenig bekannte Büros.
Zu den einzelnen Projekten gibt es Vertiefungen, die dem Leser den kulturellen und gesellschaftlichen Kontext sowie den spezifisch japanischen Umgang mit bestimmten Architekturelementen nahebringen. Auf die Darstellung von Details, die in der Regel ausserhalb Asiens keine Relevanz haben, wird verzichtet. Der Fokus liegt auf dem realisierten Wohnkonzept, das mittels Bild- und Übersichtsplänen (Grundrisse, Schnitte) dargestellt wird.



Inhalt

Zu diesem Buch: Poesie Kleiner Häuser/ Claudia Hildner

Wurzeln der Zeitgenössischen Japanischen Wohnhausarchitektur/ Ulf Meyer

Zeitgenössische Japanische Wohnbauten

1. House with Gardens/ Yokohama/ Tetsuo Kondo Architects

2. Sakura House/ Tokyo/ Mount Fuji Architects Studio

3. O House/ Kyoto/ Hideyuki Nakayama Architecture

4. Tread Machiya/ Tokyo/ Atelier Bow Wow

5. House in Komae/ Tokyo/ Go Hasegawa

6. Buzen House/ Fukuoka/ Suppose Design Office

7. Final Wooden House/ Kumamoto/ Sou Fujimoto Architects

8. Small House H/ Gunma/ Kumiko Inui

9. Dancing Living House/ Yokohama/ A.L.X.

10. Ring House/ Nagano/ Makoto Takei & Chie Nabeshima/ TNA

11. Kondo House/ Tokyo/ Makiko Tsukada Architects

12. Rectangle of Light/ Hokkaido/ Jun Igarashi Architects

13. Tree House/ Tokyo/ Mount Fuji Architects Studio

14. Villa Kanousan/ Chiba/ Yuusuke Karasawa Architects

15. Pilotis in a Forest/ Karuizawa/ Go Hasegawa

16. House C/ Chiba/ NAP Architects Hiroshi Nakamura

17. KCH/ Tokyo/ KoCHI ARCHITECT'S STUDIO

18. Tsui no Sumika/ Uji/Kyoto/ Kite Architecture

19. House of Trough/ Hokkaido/ Jun Igarashi Architects

20. Mosaic House/ Tokyo/ Makoto Takei & Chie Nabeshima/ TNA

21. Tower Machiya/ Tokyo/ Atelier Bow-Wow


22. Haus Moriyama/ Aichi/ Suppose Design Office

23. Minimalist House 2/ Itoman/Okinawa/ Shinichi Ogawa & Associates

24. Atelier Bisque Doll/ Osaka/ UID Architect & Associates

25. Tokyo House/ Tokyo/ A.L.X.

26. House H/ Tokyo/ Sou Fujimoto Architects

Anhang

Produktinformationen

Titel: Kleine Häuser
Untertitel: Zeitgenössische Japanische Wohnbauten
Autor:
EAN: 9783034610520
ISBN: 978-3-0346-1052-0
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Birkhäuser Verlag GmbH
Genre: Architektur
Anzahl Seiten: 160
Veröffentlichung: 21.12.2012
Jahr: 2011
Dateigrösse: 26.1 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen