Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Situation der Medien in Moldawien

  • E-Book (pdf)
  • 21 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, Note: 1,0, Freie U... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 4.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Ohnmacht und Übermacht der Medien - Ein europäischer Vergleich, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Bisherige Beobachtungen haben gezeigt, dass gerade in Zeiten gesellschaftlicher und politischer Umbrüche den Medien eine besondere Bedeutung bei der Etablierung und Stabilisierung demokratischer Strukturen beigemessen wird. Gleichzeitig ist ein pluralistisches und unabhängiges Mediensystem eine wesentliche Rahmenbedingung für eine intakte Demokratie. Schließlich sollen Medien zur politischen Willensbildung beitragen, indem Aussagen und Meinungen von Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft kritisch beleuchtet werden. Es klafft indessen eine große Lücke zwischen Theorie und Praxis, denn überall auf der Welt sind Medien Einflüssen ausgesetzt, die ihre Entfaltungsmöglichkeiten und ihre Berichterstattungspraxis bestimmen. Innerhalb des Prozesses der Transformation gestaltet sich die Schaffung angemessener Vorraussetzungen für einen unabhängigen Journalismus als außergewöhnlich schwierig. Nachstehend werde ich darstellen, wie sich diese Missverhältnisse darstellen und auf die Entwicklung Moldawiens auswirken. Eine Auseinandersetzung mit der Republik Moldawien erfordert vorab eine geschichtliche Verortung und Definition der Kernprobleme. Anschließend werde ich die aktuelle politische und wirtschaftliche Lage des Landes beleuchten. Das Herzstück meiner Arbeit bildet Kapitel 3, in welchem ich das moldauische Mediensystem untersuche. Zunächst erfolgt eine Darstellung der historischen und rechtlichen Grundlagen, anknüpfend daran gehe ich ausführlich auf die gegenwärtige Situation der Medien ein, skizziere und veranschauliche sowohl Missstände als auch die verschiedenen Maßnahmen staatlicher Selektion anhand verschiedener Beispiele. Abschließend werde ich im letzten Abschnitt meiner Arbeit Lösungsansätze zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Medien entwerfen.

Produktinformationen

Titel: Die Situation der Medien in Moldawien
Autor:
EAN: 9783638380331
ISBN: 978-3-638-38033-1
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: GRIN Verlag
Genre: Medienwissenschaft
Anzahl Seiten: 21
Veröffentlichung: 23.05.2005
Jahr: 2005
Dateigrösse: 0.6 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen