Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Herzbrüche

  • E-Book (epub)
  • 172 Seiten
lt;p>Claudia Erdheim verarbeitet in ?Herzbrüche? ihre Erfahrungen mit einer primärtherapeutischen Gruppe. Während d... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.00
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

lt;p>Claudia Erdheim verarbeitet in ?Herzbrüche? ihre Erfahrungen mit einer primärtherapeutischen Gruppe. Während der Therapieprozeß zu Anfang noch hin und her pendelt zwischen Trauer und einer gewissen Komik, steigert er sich im weiteren Verlauf zur Katastrophe. Dazwischen liegen Rivalitätskämpfe, Abhängigkeiten und Idealisierung des Therapeuten. Emotionen, Aggressionen geraten außer Kontrolle und nehmen schließlich überhand. Dem Therapeuten entgleitet das Geschehen.
In leicht wienerischem Dialekt und Stakkato-Stil bricht alles aus der Erzählerin heraus, was sie beobachtet, erlebt und erlitten hat. Witzig, wütend und verstört durcheilt sie die Zeit dieser mißglückten Psychotherapie.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)



Claudia Erdheim wurde 1945 als Tochter einer Psychoanalytikerin in Wien geboren. Studium der Philosophie und Logik in Wien, München und Kiel. Lehraufträge. 1984 erschien ihr Buch ?Bist du wahnsinnig geworden??, das die Geschichte ihrer Kindheit und die Mutter-Tochter-Beziehung zum Inhalt hat.

Klappentext

Claudia Erdheim verarbeitet in >Herzbrüche< ihre Erfahrungen mit einer primärtherapeutischen Gruppe. Während der Therapieprozeß zu Anfang noch hin und her pendelt zwischen Trauer und einer gewissen Komik, steigert er sich im weiteren Verlauf zur Katastrophe. Dazwischen liegen Rivalitätskämpfe, Abhängigkeiten und Idealisierung des Therapeuten. Emotionen, Aggressionen geraten außer Kontrolle und nehmen schließlich überhand. Dem Therapeuten entgleitet das Geschehen.
In leicht wienerischem Dialekt und Stakkato-Stil bricht alles aus der Erzählerin heraus, was sie beobachtet, erlebt und erlitten hat. Witzig, wütend und verstört durcheilt sie die Zeit dieser mißglückten Psychotherapie.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Produktinformationen

Titel: Herzbrüche
Untertitel: Szenen aus der psychotherapeutischen Praxis
Autor:
EAN: 9783105603635
ISBN: 978-3-10-560363-5
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: FISCHER E-Books
Genre: Lexika, Nachschlagewerke
Anzahl Seiten: 172
Veröffentlichung: 15.07.2015
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage
Dateigrösse: 0.8 MB