Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Männerwelten

  • E-Book (pdf)
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mut für männliche Wege Macho, Patriarch oder Softie? Das traditionelle Männerbild in der Gesellschaft hat sich ver&... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 36.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Mut für männliche Wege Macho, Patriarch oder Softie? Das traditionelle Männerbild in der Gesellschaft hat sich verändert. Für den 'Mann von heute' gilt: erfolgreich im Beruf - aktiv im Familienleben. Und das Ergebnis? Männer sind zunehmend zerrissen und überfordert mit dem, was sie sein wollen und sollen. Jeden vierten Mann nennen die Forscher 'balancierend', weil er versucht, alte und neue Lebensformen zu verbinden. Diese Orientierungslosigkeit macht viele Männer unsicher und manche krank. Das Buch ermutigt Männer, eigene Perspektiven, Erlebnis- und Ausdrucksweisen sowie individuelle Lebensformen zu entwickeln. Das Autorenteam zeigt anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis, wie 'Sollbruchstellen' im Lebenslauf - Vaterschaft, berufliche Veränderungen, Verlust - Chancen zur Standortbestimmung für den Betroffenen sein können. Anschaulich werden die fünf 'Identitätssäulen' des Mannes analysiert: Arbeit und Leistung - materielle Sicherung des Lebens - soziales Netz und Beziehungen - Werte, Normen und Visionen - Körper und Leiblichkeit. Mit konkreten Anweisungen für Veränderungsprozesse und praktischen Arbeitsmaterialien liefern die Autoren das Handwerkszeug für eine positive Lebensgestaltung. Ein Leitfaden nicht nur für Therapeuten und Coaches, sondern auch für mutige Männer. Besuchen Sie uns auf http://www.schattauer.de/index.php?id=3431 und lassen Sie sich direkt von unseren Autoren wertvolle Hintergründe zu ihrem Werk und Themen unserer Zeit schildern.

Claudia Christ Prof. Dr. med., eigene Praxis für Psychotherapie und Coaching in Wiesbaden; Dozentin, Supervisorin und Lehrtherapeutin für Psychotherapie an der Wiesbadener Akademie für Psychotherapie Mag. Mag. Ferdinand Mitterlehner Dipl.-Psych., Dipl.-Theol., eigene Praxis für Psychotherapie und Coaching in Wiesbaden; Supervisor, Dozent und Mentor im Ausbildungsrat der Wiesbadener Akademie für Psychotherapie

Autorentext

Claudia Christ
Prof. Dr. med., eigene Praxis fr Psychotherapie und Coaching in Wiesbaden; Dozentin, Supervisorin und Lehrtherapeutin fr Psychotherapie an der Wiesbadener Akademie fr Psychotherapie

Mag. Mag. Ferdinand Mitterlehner
Dipl.-Psych., Dipl.-Theol., eigene Praxis fr Psychotherapie und Coaching in Wiesbaden; Supervisor, Dozent und Mentor im Ausbildungsrat der Wiesbadener Akademie fr Psychotherapie



Klappentext

Mut für männliche Wege
Macho, Patriarch oder Softie? Das traditionelle Männerbild in der Gesellschaft hat sich verändert. Für den "Mann von heute" gilt: erfolgreich im Beruf - aktiv im Familienleben. Und das Ergebnis? Männer sind zunehmend zerrissen und überfordert mit dem, was sie sein wollen und sollen. Jeden vierten Mann nennen die Forscher "balancierend", weil er versucht, alte und neue Lebensformen zu verbinden. Diese Orientierungslosigkeit macht viele Männer unsicher und manche krank.
Das Buch ermutigt Männer, eigene Perspektiven, Erlebnis- und Ausdrucksweisen sowie individuelle Lebensformen zu entwickeln. Das Autorenteam zeigt anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis, wie "Sollbruchstellen" im Lebenslauf - Vaterschaft, berufliche Veränderungen, Verlust - Chancen zur Standortbestimmung für den Betroffenen sein können. Anschaulich werden die fünf "Identitätssäulen" des Mannes analysiert: Arbeit und Leistung - materielle Sicherung des Lebens - soziales Netz und Beziehungen - Werte, Normen und Visionen - Körper und Leiblichkeit. Mit konkreten Anweisungen für Veränderungsprozesse und praktischen Arbeitsmaterialien liefern die Autoren das Handwerkszeug für eine positive Lebensgestaltung.
Ein Leitfaden nicht nur für Therapeuten und Coaches, sondern auch für mutige Männer.

Besuchen Sie uns auf http://www.schattauer.de/index.php?id=3431 und lassen Sie sich direkt von unseren Autoren wertvolle Hintergründe zu ihrem Werk und Themen unserer Zeit schildern.



Zusammenfassung
Mut für männliche WegeMacho, Patriarch oder Softie? Das traditionelle Männerbild in der Gesellschaft hat sich verändert. Für den Mann von heute gilt: erfolgreich im Beruf aktiv im Familienleben. Und das Ergebnis? Männer sind zunehmend zerrissen und überfordert mit dem, was sie sein wollen und sollen. Jeden vierten Mann nennen die Forscher balancierend, weil er versucht, alte und neue Lebensformen zu verbinden. Diese Orientierungslosigkeit macht viele Männer unsicher und manche krank.Das Buch ermutigt Männer, eigene Perspektiven, Erlebnis- und Ausdrucksweisen sowie individuelle Lebensformen zu entwickeln. Das Autorenteam zeigt anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis, wie Sollbruchstellen im Lebenslauf Vaterschaft, berufliche Veränderungen, Verlust Chancen zur Standortbestimmung für den Betroffenen sein können. Anschaulich werden die fünf Identitätssäulen des Mannes analysiert: Arbeit und Leistung materielle Sicherung des Lebens soziales Netz und Beziehungen Werte, Normen und Visionen Körper und Leiblichkeit. Mit konkreten Anweisungen für Veränderungsprozesse und praktischen Arbeitsmaterialien liefern die Autoren das Handwerkszeug für eine positive Lebensgestaltung.Ein Leitfaden nicht nur für Therapeuten und Coaches, sondern auch für mutige Männer.Besuchen Sie uns auf http://www.schattauer.de/index.php?id=3431 und lassen Sie sich direkt von unseren Autoren wertvolle Hintergründe zu ihrem Werk und Themen unserer Zeit schildern.

Inhalt
AUS DEM INHALTBeruf sonst nichts?, Aktion ohne Grenzen, Männergefühle, Selbstfürsorge, Die männlichen Big V´s, Makro- und Mikrotraumen, Verteilung der Lebenszeit und -energie, Beziehungsebenen ,Statussymbole, Bewältigungsfähigkeiten, alter Mann neuer Mann

Produktinformationen

Titel: Männerwelten
Untertitel: Männer in Psychotherapie und Beratung
Autor:
EAN: 9783608267402
ISBN: 978-3-608-26740-2
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Klett-Cotta Verlag
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 240
Veröffentlichung: 15.05.2013
Jahr: 2013
Dateigrösse: 1.9 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel