Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Frühe Hilfen

  • E-Book (pdf)
  • 232 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
lt;p>Untersuchungen zur Wirksamkeit der vielfältigen Angebote Früher Hilfen, verstanden als Bildungs-, Beratungs- und Un... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 38.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

lt;p>Untersuchungen zur Wirksamkeit der vielfältigen Angebote Früher Hilfen, verstanden als Bildungs-, Beratungs- und Unterstützungsangebote zur Förderung der elterlichen Beziehungs-, Erziehungs- und Versorgungskompetenz von (werdenden) Eltern, gibt es derzeit kaum. Claudia Buschhorn stellt eine angebotsübergreifende, wirkungsorientierte Analyse von Frühen Hilfen vor. Anhand einer telefonischen Befragung von AdressatInnen, die Frühe Hilfen besuchten, wurden Daten erhoben, die Aussagen darüber erlauben, inwiefern sich die Versorgungskompetenz sowie die elterliche Kompetenzüberzeugung verändern. Die Auswertungen zeigen positive Effekte der Angebote bei einer hohen subjektiven Zufriedenheit der AdressatInnen und liefern damit wichtige Impulse für die Diskussion um die Wirksamkeit Früher Hilfen.



Dr. Claudia Buschhorn promovierte bei Prof. Dr. Karin Böllert am Institut für Erziehungswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Autorentext
Dr. Claudia Buschhorn promovierte bei Prof. Dr. Karin Böllert am Institut für Erziehungswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Inhalt
Grundlagen Früher Hilfen: Soziale Frühwarnsysteme.- Kindeswohlgefährdung als Bezugsgegenstand des Präventionsgedankens Früher Hilfen.- Potentielle Risikofaktoren.- Statistische Daten zur Kindeswohlgefährdung.- Präventives Handeln. Versorgungskompetenz: Begriff der Versorgungskompetenz.- Versorgungskompetenz und Kompetenzüberzeugung.- Modellierung und Messung von Kompetenz.- Forschungsstand.- Fragestellungen.- Empirische Perspektive auf Angebote.

Produktinformationen

Titel: Frühe Hilfen
Untertitel: Versorgungskompetenz und Kompetenzüberzeugung von Eltern
Autor:
EAN: 9783531195988
ISBN: 978-3-531-19598-8
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Vs Verlag
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 232
Veröffentlichung: 31.08.2012
Jahr: 2012
Dateigrösse: 56.3 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel