Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Jolanthe Marès

  • E-Book (epub)
  • 80 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Eine vergessene Bestsellerautorin, deren Karriere eng mit dem politischen und gesellschaftlichen Wandel in Deutschland verbunden w... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Eine vergessene Bestsellerautorin, deren Karriere eng mit dem politischen und gesellschaftlichen Wandel in Deutschland verbunden war: Jolanthe Marès (1866-1945). Fürsprecherin einer sittlichen Erneuerung und gleichzeitig Verfasserin hocherotischer Romane, die die Rückbesinnung der Frau auf Heim und Familie forderte und zugleich starke, emanzipierte Frauenfiguren schuf, die in vielem deutschnational schrieb und von den Nationalsozialisten verboten wurde, ist Marès eine rätselhafte, widersprüchliche Gestalt der Literaturgeschichte. Diese Biographie versucht, das Leben der Berliner Schriftstellerin nachzuzeichnen, und untersucht Kontinuitäten, aber auch Brüche in den wiederkehrenden Themen ihrer Romane.

Clarissa Schnabel lebt in Hannover und hat Artikel in verschiedenen Zeitschriften veröffentlicht. Ihr erstes Buch, eine Biographie der deutsch-schweizerischen Journalistin Marta Dietschy-Hillers, anonyme Verfasserin von 'Eine Frau in Berlin', erschien erstmals 2013.

Autorentext

Clarissa Schnabel lebt in Hannover und hat Artikel in verschiedenen Zeitschriften veröffentlicht. Ihr erstes Buch, eine Biographie der deutsch-schweizerischen Journalistin Marta Dietschy-Hillers, anonyme Verfasserin von "Eine Frau in Berlin", erschien erstmals 2013.

Produktinformationen

Titel: Jolanthe Marès
Untertitel: Die Schriftstellerin von Berlin W
Autor:
EAN: 9783735772428
ISBN: 978-3-7357-7242-8
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Books on Demand
Genre: Allgemeines, Lexika
Anzahl Seiten: 80
Veröffentlichung: 08.02.2014
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage.
Dateigrösse: 0.5 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel