Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Lebensphasenorientierte Personalentwicklung
Clara Wenger-Stockhammer

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: Sehr gut mit Auszeichnung, Management Center... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 96 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 37.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: Sehr gut mit Auszeichnung, Management Center Innsbruck Internationale Fachhochschulgesellschaft mbH, Veranstaltung: Personalmanagement - Human Resource Management in lernenden Organisationen, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird der Versuch unternommen, theoretische, empirische und methodische Bausteine für die Erforschung der Frage zu liefern, ob, warum und wie Unternehmen und speziell die Personalentwicklung Anteil an den jeweiligen Lebensphasen ihrer Mitarbeiter nehmen sollen. Um eine für beide Seiten, Mitarbeiter und Unternehmen, vorteilhafte Arbeitssituation zu erzielen, wird im HRM und speziell in der PE nach Maßnahmen zur Schaffung von Arbeits- und Lernbedingungen gesucht, die sowohl für die jeweilige Berufs- als auch Lebensphase passend sind. Diese Fülle von Einzelmaßnahmen, die eine lebensphasenorientierte Haltung im Unternehmen ausmachen, reichen von Information, über Weiterbildung bis hin zu Coaching und Mentoring und können als Inhalt eines Werkzeugkoffers gesehen werden, der dann flexibel und passgenau je Mitarbeiter eingesetzt werden kann. Der Nutzen von lebensphasenorientierter Personalentwicklung für Arbeitnehmer sind bedarfs- und lebensphasengerechte Maßnahmen, die Möglichkeit zur beruflichen Weiterentwicklung, persönliche Entwicklungschancen, Unterstützung bei Lebensveränderungen, ganzheitliche Arbeitsgestaltung, Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben. Der Gewinn für die Arbeitgeber umfasst Lösungen für interne und externe Veränderungsprozesse, effektive und effiziente Deckung des Personalbedarfs, erhöhte Einsatz- und Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter, pro-aktives Generationenmanagement, erhöhte Mitarbeiterbindung und die Möglichkeit für eine stärkere Position im Wettbewerb. In sechzehn leitfadengestützten Interviews wurden unter Zuhilfenahme der Grounded Theory Methodologie zahlreiche, für die Personalentwicklung wesentliche, Merkmale aus vier unterschiedlichen Erwerbslebensphasen (Berufseinstieg, Sesshaft werden, Mid-Career, Spätere Arbeitsjahre) identifiziert und daraus branchenunabhängige Handlungsempfehlungen zur Gestaltung von lebensphasenorientierten Personalentwicklungsmaßnahmen abgeleitet.

Klappentext

In dieser Arbeit wird der Versuch unternommen, theoretische, empirische und methodische Bausteine für die Erforschung der Frage zu liefern, ob, warum und wie Unternehmen und speziell die Personalentwicklung Anteil an den jeweiligen Lebensphasen ihrer Mitarbeiter nehmen sollen. Um eine für beide Seiten, Mitarbeiter und Unternehmen, vorteilhafte Arbeitssituation zu erzielen, wird im HRM und speziell in der PE nach Maßnahmen zur Schaffung von Arbeits- und Lernbedingungen gesucht, die sowohl für die jeweilige Berufs- als auch Lebensphase passend sind. Diese Fülle von Einzelmaßnahmen, die eine lebensphasenorientierte Haltung im Unternehmen ausmachen, reichen von Information, über Weiterbildung bis hin zu Coaching und Mentoring und können als Inhalt eines Werkzeugkoffers gesehen werden, der dann flexibel und passgenau je Mitarbeiter eingesetzt werden kann. Der Nutzen von lebensphasenorientierter Personalentwicklung für Arbeitnehmer sind bedarfs- und lebensphasengerechte Maßnahmen, die Möglichkeit zur beruflichen Weiterentwicklung, persönliche Entwicklungschancen, Unterstützung bei Lebensveränderungen, ganzheitliche Arbeitsgestaltung, Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben. Der Gewinn für die Arbeitgeber umfasst Lösungen für interne und externe Veränderungsprozesse, effektive und effiziente Deckung des Personalbedarfs, erhöhte Einsatz- und Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter, pro-aktives Generationenmanagement, erhöhte Mitarbeiterbindung und die Möglichkeit für eine stärkere Position im Wettbewerb. In sechzehn leitfadengestützten Interviews wurden unter Zuhilfenahme der Grounded Theory Methodologie zahlreiche, für die Personalentwicklung wesentliche, Merkmale aus vier unterschiedlichen Erwerbslebensphasen (Berufseinstieg, Sesshaft werden, Mid-Career, Spätere Arbeitsjahre) identifiziert und daraus branchenunabhängige Handlungsempfehlungen zur Gestaltung von lebensphasenorientierten Personalentwicklungsmaßnahmen abgeleitet.

Produktinformationen

Titel: Lebensphasenorientierte Personalentwicklung
Untertitel: Abschlussarbeit eines 1-jährigen Lehrgangs Executive Management
Autor: Clara Wenger-Stockhammer
EAN: 9783656854159
ISBN: 978-3-656-85415-9
Format: PDF
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 96
Veröffentlichung: 04.12.2014
Jahr: 2014
Dateigrösse: 1.5 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen