Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die heilige Einfalt
Clara Viebig

1910 erschien die Novellensammlung Die heilige Einfalt. Während Clara Viebig sich im Band Naturgewalten mit den äußeren und innere... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 140 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 6.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

1910 erschien die Novellensammlung Die heilige Einfalt. Während Clara Viebig sich im Band Naturgewalten mit den äußeren und inneren Gewalten beschäftigt, die das Leben ihrer Protagonisten beeinflussen und schicksalhaft bestimmen, stehen in Die heilige Einfalt Glaube und Hoffnung im Mittelpunkt. Der naive, einfältige Glaube und die unerfüllte Hoffnung auf Glück von Mägden, Knechten und anderen kleinen Leuten, deren Schicksal Clara Viebig mit viel Empathie beschreibt. So schafft sie die vorliegende Novellensammlung, die mit ihrer tiefen Menschlichkeit auch den Leser von heute noch berührt. Die sieben Novellen spielen im Posender Land, Eifel, Mosel und Berlin.

Autorentext

Clara Viebig, geb. am 17.7.1860 in Trier, gestorben am 31.7.1952 in Berlin. Seit 1897, als mit den Novellen »Kinder der Eifel« und dem Roman »Rheinlandstöchter« ihre ersten Bücher erschienen, hat Clara Viebig die Aufmerksamkeit eines breiten Lese­pub­likums geweckt und mit immer neuen Werken über Jahrzehnte erhalten. Viele ihrer Romane und Erzählungen spielen im Rheinland und in der Eifel, andere in Berlin und im Posener Land.



Klappentext

1910 erschien die Novellensammlung »Die heilige Einfalt«. Während Clara Viebig sich im Band »Naturgewalten« mit den äußeren und inneren Gewalten beschäftigt, die das Leben ihrer Protagonisten beeinflussen und schicksalhaft bestimmen, stehen in »Die heilige Einfalt« Glaube und Hoffnung im Mittelpunkt. Der naive, einfältige Glaube und die unerfüllte Hoffnung auf Glück von Mägden, Knechten und anderen kleinen Leuten, deren Schicksal Clara Viebig mit viel Empathie beschreibt. So schafft sie die vorliegende Novellensammlung, die mit ihrer tiefen Menschlichkeit auch den Leser von heute noch berührt. Die sieben Novellen spielen im Posender Land, Eifel, Mosel und Berlin.

Produktinformationen

Titel: Die heilige Einfalt
Untertitel: Novellen
Autor: Clara Viebig
EAN: 9783898018425
ISBN: 978-3-89801-842-5
Format: ePUB
Herausgeber: Rhein-Mosel-Verlag
Genre: Erzählende Literatur
Anzahl Seiten: 140
Veröffentlichung: 04.07.2016
Jahr: 2016
Dateigrösse: 0.4 MB