Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Zusammenhang von Korruption und Internationalisierungsentscheidungen
Clara Kozak

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: keine, Ludwig-Maxim... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 21 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 6.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: keine, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Strategische Unternehmensführung), Veranstaltung: Internationalisierung und Multinationale Unternehmungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Korruption ist in Deutschland, zumindest aus Sicht der Korruptionsexperten Britta Bannenberg und Wolfgang Schaupensteiner eine 'Wachstumsbranche'. In den letzten Jahren ist die Berichterstattung u?ber Korruptionsskandale und Maßnahmen zur Korruptionseindämmung in den Medien stark angewachsen. Das Ausmaß und die Bedeutung der grenzu?berschreitenden Korruption scheinen in der Vergangenheit wohl unterschätzt worden zu sein, wie unter anderem die in ihrer Tragweite noch immer nicht abschätzbare Korruptionsaffäre des größten europäischen Technologieunternehemens Siemens aufzeigt. Über eine Milliarde Euro an Bestechungsgeldern sollen unterschiedliche Sparten des Siemenskonzerns in den vergangenen Jahren zur Erlangung von Aufträgen im internationalen Geschäftsverkehr gezahlt haben. Das allgemeine Thema der Korruption in der Ökonomie sowie im öffentlichen Sektor wurde in zahlreichen Arbeiten behandelt. Aus der internationalen ökonomischen Perspektive wurde der Einfluss von Korruption jedoch bis jetzt nur spärlich aufgearbeitet. Von internationale Organisationen wie der UN sowie von vielen Regierungen wird Korruption als the 'abuse of public power for private benefit' definiert. Eine gesetzliche sowie eine Definition im Strafgesetzbuch existiert jedoch nicht. Fu?r diese Arbeit möchte ich mich auf den Tatbestand der Bestechung im öffentlichen Sektor im Ausland beschränken. In der themenspezifischen Diskussion u?berwiegt die Meinung, dass es ein negativer Zusammenhang zwischen Korruption und sowohl Investitionen, als auch Wachstum besteht, da laut einschlägiger Expertenmeinung Korruption die Unsicherheit von Auslandsinvestitionen erhöht, die Transaktionskosten steigert sowie zu Wettbewerbsverzerrungen fu?hrt. Korruption wird u?berwiegend durch die wirtschaftliche Entwicklung eines Landes bedingt. In Ländern, in denen der Verwaltungsapparat ein großes Ausmaß an willku?rlicher Macht besitzt sowie Gesetzte und Prozesse intransparenter gestaltet sind, ist Korruption meist weit verbreitet. Des Weiteren verstärken Einkommensungleichheiten und ökonomische Missstände Korruption......

Klappentext

Korruption ist in Deutschland, zumindest aus Sicht der Korruptionsexperten Britta Bannenberg und Wolfgang Schaupensteiner eine "Wachstumsbranche". In den letzten Jahren ist die Berichterstattung u ber Korruptionsskandale und Maßnahmen zur Korruptionseindämmung in den Medien stark angewachsen. Das Ausmaß und die Bedeutung der grenzu berschreitenden Korruption scheinen in der Vergangenheit wohl unterschätzt worden zu sein, wie unter anderem die in ihrer Tragweite noch immer nicht abschätzbare Korruptionsaffäre des größten europäischen Technologieunternehemens Siemens aufzeigt. Über eine Milliarde Euro an Bestechungsgeldern sollen unterschiedliche Sparten des Siemenskonzerns in den vergangenen Jahren zur Erlangung von Aufträgen im internationalen Geschäftsverkehr gezahlt haben. Das allgemeine Thema der Korruption in der Ökonomie sowie im öffentlichen Sektor wurde in zahlreichen Arbeiten behandelt. Aus der internationalen ökonomischen Perspektive wurde der Einfluss von Korruption jedoch bis jetzt nur spärlich aufgearbeitet. Von internationale Organisationen wie der UN sowie von vielen Regierungen wird Korruption als the "abuse of public power for private benefit" definiert. Eine gesetzliche sowie eine Definition im Strafgesetzbuch existiert jedoch nicht. Fu r diese Arbeit möchte ich mich auf den Tatbestand der Bestechung im öffentlichen Sektor im Ausland beschränken. In der themenspezifischen Diskussion u berwiegt die Meinung, dass es ein negativer Zusammenhang zwischen Korruption und sowohl Investitionen, als auch Wachstum besteht, da laut einschlägiger Expertenmeinung Korruption die Unsicherheit von Auslandsinvestitionen erhöht, die Transaktionskosten steigert sowie zu Wettbewerbsverzerrungen fu hrt. Korruption wird u berwiegend durch die wirtschaftliche Entwicklung eines Landes bedingt. In Ländern, in denen der Verwaltungsapparat ein großes Ausmaß an willku rlicher Macht besitzt sowie Gesetzte und Prozesse intransparenter gestaltet sind, ist Korruption meist weit verbreitet. Des Weiteren verstärken Einkommensungleichheiten und ökonomische Missstände Korruption......

Produktinformationen

Titel: Der Zusammenhang von Korruption und Internationalisierungsentscheidungen
Autor: Clara Kozak
EAN: 9783640839148
ISBN: 978-3-640-83914-8
Format: PDF
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Management
Anzahl Seiten: 21
Veröffentlichung: 22.02.2011
Jahr: 2011
Dateigrösse: 0.5 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen