Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Krieg in den Medien. Analyse zu "Das Boot" von Lothar-Günther Buchheim
Christopher Stickdorn

Fachbuch aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,3, Univers... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 5 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 3.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Fachbuch aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,3, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: In der folgenden Ausarbeitung zum Thema 'Historische Romane - Zwischen Fiktionalität und Historie', soll aufgezeigt werden, welche Eigenschaften historische Romane haben und wie sich diese auf das Verhältnis von historischer Wahrheit und fiktionaler, literarischer Ausschmückung auf die Adressaten dieser Romane auswirken. Zudem soll analysiert werden, ob und in welchem Maße historische Romane als Quelle, sowohl für die Forschung, als auch für den Geschichtsunterricht relevant sind und eingesetzt werden können. Im zweiten Teil der Ausarbeitung steht der Wandel der Nutzung historischer Romane im dritten Reich im Mittelpunkt der Untersuchung. Hierbei sollen vor allem die Arbeiten von Hugo Aust und Frank Westenfelder zu diesem Thema Aufschluss geben.

Produktinformationen

Titel: Krieg in den Medien. Analyse zu "Das Boot" von Lothar-Günther Buchheim
Untertitel: Ausarbeitung zum Thema "Historische Romane Zwischen Fiktionalität und Historie"
Autor: Christopher Stickdorn
EAN: 9783656047186
ISBN: 978-3-656-04718-6
Format: ePUB
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 5
Veröffentlichung: 01.11.2011
Jahr: 2011
Dateigrösse: 0.4 MB