Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Per Anhalter durch die Krise
Christopher Hörster

#039;Ich muss raus aus der Brüsseler EU-Welt. Schon viel zu lange schimpfe ich auf lächelnde Lobbyisten und höflich... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 128 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 8.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

#039;Ich muss raus aus der Brüsseler EU-Welt. Schon viel zu lange schimpfe ich auf lächelnde Lobbyisten und höfliche Kommissionsbeamte, es müssen endlich Taten folgen.' In der sich anschließenden Reise trampt der Autor 1.500 Kilometer durch Südeuropa, erlebt Demonstrationen, Volksfeste und eine Bankbesetzung in Barcelona, schmuggelt sich auf eine Mitgliederversammlung der griechischen Nazipartei 'Golden Dawn', schließt Freundschaft mit Lastwagenfahrern aus Neapel und lernt Graffiti-Künstler aus Lissabon kennen. Daneben spüren Gespräche mit Journalisten, Aktivisten, Ökonomen, Studenten und vielen anderen den Ursachen der Krise in Südeuropa nach und dokumentieren die Auswirkungen der europäischen Politik nach dem Ausbruch der Finanzkrise. 'Per Anhalter durch die Krise' ist eine Hommage an Europa und eine eindringliche Warnung vor der autoritären Krisenpolitik der EU. Ein Buch für jeden überzeugten Europäer, der einen kritischen Blick auf die politischen Entwicklungen im heutigen Europa werfen möchte.

Christopher Hörster, geboren 1982 in Bergisch Gladbach, wuchs in Köln auf und studierte Jura in Passau, Nantes und Freiburg. Er verbrachte fünf Monate als Praktikant am Europäischen Gerichtshof in Luxemburg und absolvierte anschließend sein Rechtsreferendariat in Berlin. Nach fast zwei Jahren als Jurist in Brüssel unternahm er 2013 eine zehnwöchige Reise durch Südeuropa, woraus der Reisebericht 'Per Anhalter durch die Krise' entstand. Seit Januar 2014 ist Christopher Hörster Richter im Oberlandesgerichtsbezirk Düsseldorf.

Autorentext

Christopher Hörster, geboren 1982 in Bergisch Gladbach, wuchs in Köln auf und studierte Jura in Passau, Nantes und Freiburg. Er verbrachte fünf Monate als Praktikant am Europäischen Gerichtshof in Luxemburg und absolvierte anschließend sein Rechtsreferendariat in Berlin. Nach fast zwei Jahren als Jurist in Brüssel unternahm er 2013 eine zehnwöchige Reise durch Südeuropa, woraus der Reisebericht "Per Anhalter durch die Krise" entstand. Seit Januar 2014 ist Christopher Hörster Richter im Oberlandesgerichtsbezirk Düsseldorf.



Klappentext

"Ich muss raus aus der Brüsseler EU-Welt. Schon viel zu lange schimpfe ich auf lächelnde Lobbyisten und höfliche Kommissionsbeamte, es müssen endlich Taten folgen." In der sich anschließenden Reise trampt der Autor 1.500 Kilometer durch Südeuropa, erlebt Demonstrationen, Volksfeste und eine Bankbesetzung in Barcelona, schmuggelt sich auf eine Mitgliederversammlung der griechischen Nazipartei "Golden Dawn", schließt Freundschaft mit Lastwagenfahrern aus Neapel und lernt Graffiti-Künstler aus Lissabon kennen. Daneben spüren Gespräche mit Journalisten, Aktivisten, Ökonomen, Studenten und vielen anderen den Ursachen der Krise in Südeuropa nach und dokumentieren die Auswirkungen der europäischen Politik nach dem Ausbruch der Finanzkrise. "Per Anhalter durch die Krise" ist eine Hommage an Europa und eine eindringliche Warnung vor der autoritären Krisenpolitik der EU. Ein Buch für jeden überzeugten Europäer, der einen kritischen Blick auf die politischen Entwicklungen im heutigen Europa werfen möchte.

Produktinformationen

Titel: Per Anhalter durch die Krise
Untertitel: Eine politische Rucksackreise durch den Süden Europas
Autor: Christopher Hörster
EAN: 9783739290126
ISBN: 978-3-7392-9012-6
Format: ePUB
Herausgeber: Books on Demand
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 128
Veröffentlichung: 31.08.2015
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage.
Dateigrösse: 1.1 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen