Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Kunst des Human Hacking
Christopher Hadnagy

(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Social Engineering - Deutsche Ausgabe Eine Warnung vorab: Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven. Es bringt Sie in jene d... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 464 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 26.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Social Engineering - Deutsche Ausgabe Eine Warnung vorab: Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven. Es bringt Sie in jene dunklen Ecken der Gesellschaft, wo die Black Hats (bösartige Hacker) das Sagen haben. Hier werden Bereiche des Social Engineering, in denen sich Spione und Trickbetrüger tummeln, aufgedeckt und eingehend erforscht. Außerdem wird anhand ganz normaler Alltagssituationen gezeigt, inwiefern es sich auch da oft um komplexe Szenarien des Social Engineering handelt. Am Ende deckt das Buch die Tipps und Tricks der Insider, der professionellen Social Engineers und eben auch der kriminellen Profis auf. Dieses Buch ist mehr als eine Sammlung cooler Stories, toller Hacks oder abgefahrener Ideen. Wissenschaftlich fundiert (dabei höchst unterhaltsam), stellt es das weltweit erste Framework für Social Engineering vor, auf dessen Grundlage der Autor genau analysiert, geradezu seziert, was einen guten Social Engineer ausmacht. Mit praktischen Ratschlägen wird der Leser befähigt, skills zu entwickeln, die es ihm ermöglichen, die nachweislich größte Schwachstelle in IT-Sicherheitssystemen auf die Probe zu stellen: den Menschen. Aus dem Inhalt: * Ein Blick in die Welt des Social Engineering * Informationssammlung * Was ist Elizitieren? * Pretexting - In eine andere Haut schlüpfen * Gedankentricks - Psychologische Prinzipien im Social Engineering * Beeinflussung - Die Macht der Überredung * Die Tools des Social Engineer * Fallstudien: Social Engineering unter der Lupe * Prävention und Schadensbegrenzung

Christopher Hadnagy ist Chefentwickler bei www.social-engineer.org, weltweit die erste Adresse, wenn es um Social Engineering geht. Der Autor kann auf fast fünfzehn Jahre einschlägiger Berufserfahrung zurückblicken, in denen er sich mit den unterschiedlichsten Themen rund um die IT-Sicherheit beschäftigt hat, dabei u.a. für backtrack-linux oder zuletzt im Penetration Testing Team von Offensive Security tätig war.

Autorentext
Christopher Hadnagy ist Chefentwickler bei www.social-engineer.org, weltweit die erste Adresse, wenn es um Social Engineering geht. Der Autor kann auf fast fünfzehn Jahre einschlägiger Berufserfahrung zurückblicken, in denen er sich mit den unterschiedlichsten Themen rund um die IT-Sicherheit beschäftigt hat, dabei u.a. für backtrack-linux oder zuletzt im Penetration Testing Team von Offensive Security tätig war.

Zusammenfassung
Dieses Buch ist mehr als eine Sammlung cooler Stories, toller Hacks oder abgefahrener Ideen. Wissenschaftlich fundiert (dabei höchst unterhaltsam), stellt es das weltweit erste Framework für Social Engineering vor, auf dessen Grundlage der Autor genau analysiert, geradezu seziert, was einen guten Social Engineer ausmacht. Mit praktischen Ratschlägen wird der Leser befähigt, skills zu entwickeln, die es ihm ermöglichen, die nachweislich größte Schwachstelle in IT-Sicherheitssystemen auf die Probe zu stellen: den Menschen.

Produktinformationen

Titel: Die Kunst des Human Hacking
Untertitel: Social Engineering - Deutsche Ausgabe
Autor: Christopher Hadnagy
EAN: 9783826686870
ISBN: 978-3-8266-8687-0
Format: ePUB
Herausgeber: Mitp-Verlag
Genre: Datenkommunikation, Netzwerke
Anzahl Seiten: 464
Veröffentlichung: 20.06.2012
Jahr: 2012