Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Franz Kafka: Der Verschollene - Vor dem Hintergrund kafkaescher Ängste und Träume
Christopher Golz

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,5, Albert-Ludwigs-Universität... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 21 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 4.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,5, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Deutsches Seminar), Veranstaltung: Einführung Neuere dt. Literatur, Sprache: Deutsch, Abstract: Viele Werke bedeutender Dichter und Künstler bewahren ihre ursprünglich gedachte Kernaussage bis heute als nicht klar erkennbar in ihren Zeilen. Ansätze, diese herauszufinden, gibt es viele und ganz besonders für das Werk Franz Kafkas. Unwissend aber dennoch überheblich aufgrund unseres eigenen Egoismus versuchen wir zu analysieren. Wir sind wie der Hausvater, der sich verzweifelt bemüht das Ding Odradek zu verstehen und dabei sämtliche Methoden des rationalen Erfassens anwendet. Man sollte es bei Kafka wie Goethes Werther halten und anstatt Begrenzung vielmehr eine Entgrenzung fordern um nicht der Versuchung zu erliegen, diesen Künstler in ein stereotypes Muster zu verwandeln. Ich hebe diese Arbeit nicht auf ein Niveau, welches den Anspruch auf Richtigkeit und Vollkommenheit behauptet, sondern bemühe mich lediglich, mögliche Parallelismen vom Leben Franz Kafkas zu seinem ersten Romanfragment, dem 'Verschollenen' zu ziehen. Dabei möchte ich versuchen zu zeigen, dass sich Kafkas Leben in seinem Werk wiederspiegelt. Was war der Auslöser für seine Komplexe, welche Folgen ergaben sich daraus und in wieweit sind diese Dinge im 'Verschollenen' präsent? Das soll die Grundlage für diese Hausarbeit sein. Beginnen wir also damit, uns behutsam dem unbekannten Ding Odradek, beziehungsweise dem berühmten Künstler Franz Kafka zu nähern...

Produktinformationen

Titel: Franz Kafka: Der Verschollene - Vor dem Hintergrund kafkaescher Ängste und Träume
Autor: Christopher Golz
EAN: 9783638163040
ISBN: 978-3-638-16304-0
Format: ePUB
Herausgeber: GRIN Verlag
Genre: Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft
Anzahl Seiten: 21
Veröffentlichung: 01.01.2003
Jahr: 2003
Dateigrösse: 0.5 MB