Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nacht über dem Fluss
Christopher Buehlman

Sie glaubten sich in Sicherheit. Doch der Fluch kehrt zurück ... Amerika in den frühen Dreißigerjahren: Der mittel... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 352 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 12.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Sie glaubten sich in Sicherheit. Doch der Fluch kehrt zurück ...

Amerika in den frühen Dreißigerjahren: Der mittellose Akademiker Frank Nichols zieht mit seiner Frau nach Georgia, in das kleine Städtchen Whitbrow. Er will die Chronik der Savoyard Plantage schreiben, des Wohnsitzes seiner Vorfahren, doch in Whitbrow schlagen ihm nur Furcht und Misstrauen entgegen. Und je mehr Nichols nachbohrt, umso verängstigter reagieren die Einheimischen. Denn etwas hat von der Plantage jenseits des Flusses Besitz ergriffen. Eine dunkle Präsenz, die ihre grausigen Opfer fordert ...



Christopher Buehlman hat französische Literatur und Geschichte studiert und ist einige Jahre mit einer eigenen Bühnenshow durch die USA getourt. Er wurde 2007 mit dem Bridport Prize for Poetry ausgezeichnet. Nacht über dem Fluss ist sein erster Roman. Christopher Buehlman lebt und arbeitet in Florida.

Autorentext
Norbert Stöbe, 1953 in Troisdorf geboren, begann schon als Chemiestudent zu schreiben. Neben seiner Tätigkeit als Chemiker am Institut Textilchemie und Makromolekulare Chemie der RWTH Aachen übersetzte er die ersten Bücher. Sein Roman New York ist himmlisch wurde mit dem C. Bertelsmann Förderpreis und dem Kurd-Lasswitz-Preis ausgezeichnet. Seine Erzählung Der Durst der Stadt erhielt den Kurd-Lasswitz-Preis und die Kurzgeschichte Zehn Punkte den Deutschen Science Fiction Preis. Zu seinen weiteren bekannten Romanen zählen Spielzeit, Namenlos und Der Weg nach unten. Norbert Stöbe ist einer der bekanntesten deutschen Science-Fiction-Schriftsteller. Er lebt als freier Autor und Übersetzer in Stolberg-Dorff.

Klappentext

Sie glaubten sich in Sicherheit. Doch der Fluch kehrt zurück ... Amerika in den frühen Dreißigerjahren: Der mittellose Akademiker Frank Nichols zieht mit seiner Frau nach Georgia, in das kleine Städtchen Whitbrow. Er will die Chronik der Savoyard Plantage schreiben, des Wohnsitzes seiner Vorfahren, doch in Whitbrow schlagen ihm nur Furcht und Misstrauen entgegen. Und je mehr Nichols nachbohrt, umso verängstigter reagieren die Einheimischen. Denn etwas hat von der Plantage jenseits des Flusses Besitz ergriffen. Eine dunkle Präsenz, die ihre grausigen Opfer fordert ...



Zusammenfassung
Sie glaubten sich in Sicherheit. Doch der Fluch kehrt zurück

Amerika in den frühen Dreißigerjahren: Der mittellose Akademiker Frank Nichols zieht mit seiner Frau nach Georgia, in das kleine Städtchen Whitbrow. Er will die Chronik der Savoyard Plantage schreiben, des Wohnsitzes seiner Vorfahren, doch in Whitbrow schlagen ihm nur Furcht und Misstrauen entgegen. Und je mehr Nichols nachbohrt, umso verängstigter reagieren die Einheimischen. Denn etwas hat von der Plantage jenseits des Flusses Besitz ergriffen. Eine dunkle Präsenz, die ihre grausigen Opfer fordert

Produktinformationen

Titel: Nacht über dem Fluss
Untertitel: Roman
Übersetzer: Norbert Stöbe
Autor: Christopher Buehlman
EAN: 9783641092214
ISBN: 978-3-641-09221-4
Format: ePUB
Herausgeber: Heyne
Genre: Spannung
Anzahl Seiten: 352
Veröffentlichung: 14.01.2013
Jahr: 2013
Dateigrösse: 0.6 MB