Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Steuerliche Zielsetzung der EU in Bezug auf die Steuerharmonisierung
Christoph Werner

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Jura - Steuerrecht, Note: 1,0, Fachhochschule für Verwaltung Saarland; Saarbr&... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 16 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 13.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Jura - Steuerrecht, Note: 1,0, Fachhochschule für Verwaltung Saarland; Saarbrücken, Veranstaltung: Fach Internationales Steuerrecht, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Steuerharmonisierung bezeichnet das Vorhaben, unterschiedliche Steuergestaltungssysteme, steuerliche Regelungen, Bemessungsgrundlagen und Steuersätze zwischen Staaten anzugleichen. Damit wird bezweckt, dass einerseits Steuerwettbewerb vermieden wird und Wettbewerbsverzerrungen abgebaut werden. Andererseits soll der Handel auf dem Binnenmarkt verbessert und das ökonomische Potential voll aus-geschöpft werden. Die Steuerharmonisierung kann dabei unterschiedlich realisiert werden. Die Spannweite reicht von der Einführung einer gemeinschaftlichen Steuer, von der Harmonisierung der zwischenstaatlichen Besteuerungsverfahren bis hin zur Angleichung der nationalen Steuerarten und Steuersätze. Insbesondere die EU verfolgt das Ziel der Steuerharmonisierung. Mit der Vollendung des europäischen Binnenmarkts und der Wirtschafts- und Währungsunion wächst die Notwendigkeit der Steuerharmonisierung weiter. Insoweit besteht also Harmonisierungsbedarf.

Inhalt
Inhaltsverzeichnis InhaltsverzeichnisIAbkürzungsverzeichnisII1Europarechtliche Grundlagen11.1Erläuterung des Begriffes Steuerharmonisierung11.2Primäre Ziele der EU11.3Das Primär- und Sekundärrecht der EU21.4Das Verhältnis des EU-Rechts zur nationalen Gesetzgebungskompetenz32Steuerliche Zielsetzung der EU in Bezug auf die Steuerharmonisierung42.1Harmonisierung bei den indirekten Steuern42.1.1 Rechtsgrundlagen42.1.2 Aktueller Stand der Harmonisierung42.1.2.1 Umsatzsteuer42.1.2.2 Verbrauchsteuern52.2Harmonisierung bei den direkten Steuern62.2.1 Rechtsgrundlagen62.2.2 Aktueller Stand der Harmonisierung62.2.2.1 Richtlinien72.2.2.2 Rechtsprechung des EuGH82.2.2.3 Weitere aktuelle Maßnahmen93Schlussbetrachtung103.1Zusammenfassung103.2Ausblick10Literaturverzeichnis12

Produktinformationen

Titel: Steuerliche Zielsetzung der EU in Bezug auf die Steuerharmonisierung
Autor: Christoph Werner
EAN: 9783656746577
ISBN: 978-3-656-74657-7
Format: ePUB
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Steuern
Anzahl Seiten: 16
Veröffentlichung: 22.09.2014
Jahr: 2014
Dateigrösse: 0.5 MB