Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kassensturz

  • E-Book (pdf)
  • 142 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Am Ende des 20. Jahrhunderts macht sich im Verhältnis von Gesellschaft und Religion eine doppelte Verschiebung bemerkbar: W&a... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 10.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Am Ende des 20. Jahrhunderts macht sich im Verhältnis von Gesellschaft und Religion eine doppelte Verschiebung bemerkbar: Während der utopische Gehalt der Religion eher bei »weltlichen« Bewegungen zuhause scheint, gewinnt die weltweit sich durchsetzende Wirtschaftsordnung immer mehr die Aura der Gottgegebenheit. Türcke fragt danach, welche Rolle Theologie und etablierte Religionen in diesem zwiespältigen Modernisierungsprozeß spielen. Die Anpassungsleistungen, die sie erbrachten, um kulturell und sozial Schritt zu halten, sind ungeheuer; sie reichen von der Ökumene bis zum austauschbaren »Sinnangebot« im Warenhaus der Weltanschauungen. Mit diesem Ausverkauf, so vermag Türcke zu zeigen, zerstört die Theologie gerade das, was ihr künftig noch Legitimation verleihen könnte - und daran können auch Reformversuche wie die Befreiungstheologie oder die feministische Theologie nichts ändern. Ein desillusionierender Kassensturz - und ein befreiender zugleich.

Christoph Türcke, Jahrgang 1948, ist Professor für Philosophie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig und Autor zahlreicher Bücher. Er wurde ausgezeichnet mit dem Sigmund-Freud-Kulturpreis.

Autorentext

Christoph Trcke, Jahrgang 1948, ist Professor fr Philosophie an der Hochschule fr Grafik und Buchkunst in Leipzig und Autor zahlreicher Bcher. Er wurde ausgezeichnet mit dem Sigmund-Freud-Kulturpreis.



Inhalt

Vorwort 7 Fundamentalismus 11 Religion 27 Religionskritik 38 Jungfrauengeburt 63 Antisemitismus 72 Tod 81 Leben 98 Arbeit 104 Befreiung 119 Naivität 136 Quellennachweise 141

Produktinformationen

Titel: Kassensturz
Untertitel: Zur Lage der Theologie
Autor:
EAN: 9783866741294
ISBN: 978-3-86674-129-4
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: zu Klampen
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 142
Veröffentlichung: 01.10.2012
Jahr: 2012
Auflage: 1. Auflage.
Dateigrösse: 1.3 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen