Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Ein-Euro-Schnüffler
Christoph Spielberg

Oskar Buscher, der arbeitslose Ingenieur und Hartz-IV-Empfänger, fahndet im Auftrag des Bezirks nach Leuten, die ihren Abfall... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 256 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 8.00
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Oskar Buscher, der arbeitslose Ingenieur und Hartz-IV-Empfänger, fahndet im Auftrag des Bezirks nach Leuten, die ihren Abfall illegal entsorgen. Eines Nachts stößt er in einem Müllcontainer auf Hundeleichen, sein kriminalistischer Spürsinn wird geweckt. Die Ermittlungen bringen nicht nur sein Leben gehörig durcheinander, sondern führen ihn auch auf die Spur eines brisanten Verbrechens ... Berlin und seine Kieze - ob Neukölln, Friedrichshain oder Prenzlauer Berg - Sie alle bieten in unserer Reihe 'Kiezkrimis' eine spannende Kulisse, vor welcher die zum Teil kauzig-symphatischen Kommissare ermitteln. Lesen Sie doch mal rein: Thomas Knauf 'Prenzlauer Berg Krimis', Krause und Winckelkopf 'Friedrichshain Krimis' oder Christoph Spielbergs 'Neuköllnkrimi'

Christoph Spielberg ist Facharzt für Innere Medizin und Herzspezialist. Er war viele Jahre Oberarzt an einem Berliner Universitätsklinikum, seitdem niedergelassener Kardiologe. Als Autor wurde er durch die in mehrere Sprachen übersetzten Kriminalromane um den Klinikarzt Felix Hoffmann bekannt (alle im Piper Verlag). Sein Buch 'Die russische Spende' wurde mit dem Friedrich Glauser Preis ausgezeichnet. Daneben erhielt er auch den Agatha-Christie-Preis. Christoph Spielberg lebt in Berlin.

Autorentext
Christoph Spielberg ist Facharzt für Innere Medizin und Herzspezialist. Er war viele Jahre Oberarzt an einem Berliner Universitätsklinikum, seitdem niedergelassener Kardiologe. Als Autor wurde er durch die in mehrere Sprachen übersetzten Kriminalromane um den Klinikarzt Felix Hoffmann bekannt (alle im Piper Verlag). Sein Buch "Die russische Spende" wurde mit dem Friedrich Glauser Preis ausgezeichnet. Daneben erhielt er auch den Agatha-Christie-Preis. Christoph Spielberg lebt in Berlin.

Klappentext

Oskar Buscher, der arbeitslose Ingenieur und Hartz-IV-Empf;nger, fahndet im Auftrag des Bezirks nach Leuten, die ihren Abfall illegal entsorgen. Eines Nachts st;;t er in einem M;llcontainer auf Hundeleichen, sein kriminalistischer Sp;rsinn wird geweckt. Die Ermittlungen bringen nicht nur sein Leben geh;rig durcheinander, sondern f;hren ihn auch auf die Spur eines brisanten Verbrechens ...

Produktinformationen

Titel: Der Ein-Euro-Schnüffler
Untertitel: Ein Berlin Krimi
Autor: Christoph Spielberg
EAN: 9783839361405
ISBN: 978-3-8393-6140-5
Format: ePUB
Herausgeber: Bebra
Genre: Spannung
Anzahl Seiten: 256
Veröffentlichung: 22.10.2014
Jahr: 2014
Dateigrösse: 1.8 MB