Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nach der Reform des gesetzlichen Güterrechts durch das Gesetz zur Änderung des Zugewinnausgleichs- und Vormundschaftsrechts: Besteht Bedarf für eine erneute Reform?
Christoph Spegele

Die Arbeit untersucht die Frage, ob der Güterstand der Zugewinngemeinschaft in seiner durch das Reformgesetz vom 1.9.2009 ge&... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 286 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 43.00
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Die Arbeit untersucht die Frage, ob der Güterstand der Zugewinngemeinschaft in seiner durch das Reformgesetz vom 1.9.2009 geänderten Fassung eine adäquate und befriedigende Regelung für den Großteil der Ehen bereithält. Nach einer kritischen Betrachtung der Reformgesetzgebung werden unter Berücksichtigung der jüngeren Geschichte des deutschen Ehegüterrechts und im Vergleich mit entsprechenden Regelungen des französischen und des schweizerischen Rechts konkrete Vorschläge für eine künftige Gestaltung ausgearbeitet. In einem Anhang ist sodann der Wortlaut der §§ 1353 - 1390 BGB mit den vorgeschlagenen Änderungen wiedergegeben.

Produktinformationen

Titel: Nach der Reform des gesetzlichen Güterrechts durch das Gesetz zur Änderung des Zugewinnausgleichs- und Vormundschaftsrechts: Besteht Bedarf für eine erneute Reform?
Autor: Christoph Spegele
EAN: 9783943951448
ISBN: 978-3-943951-44-8
Format: PDF
Herausgeber: Wolfgang Metzner Verlag
Genre: Recht
Anzahl Seiten: 286
Veröffentlichung: 01.09.2011
Jahr: 2011
Dateigrösse: 4.1 MB