Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bildung auf Augenhöhe
Christoph Schmitt

Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern ... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 200 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 26.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen. Die Rede von der "Bulimie-Pädagogik" spiegelt Erfahrungen ganzer Schülergenerationen wider: Stoff auswendig lernen, um ihn bei der Prüfung wieder herauszuwürgen. So betreiben Gymnasien ihr Geschäft bis heute. Aber Bildung ist etwas anderes und geht auch anders. Christoph Schmitt zeigt auf, warum sich diese Unkultur so hartnäckig hält und welche Lösungen es für das Problem gibt.

Autorentext

Christoph Schmitt, Dr. theol., steht seit rund 20 Jahren im Dienste der Bildung. Er hat auf allen Schulstufen und in allen (Hoch-) Schularten unterrichtet und bildet ebenso lange Lehrkräfte aus und weiter, aktuell an der Universität Luzern. Er führt als ausgebildeter Coach und Supervisor (MAS ZHAW) eine Praxis, in der er Menschen, Teams und Organisationen berät.



Klappentext

Die Rede von der "Bulimie-Pädagogik" spiegelt Erfahrungen ganzer Schülergenerationen wider: Stoff auswendig lernen, um ihn bei der Prüfung wieder herauszuwürgen. So betreiben Gymnasien ihr Geschäft bis heute. Aber Bildung ist etwas anderes und geht auch anders. Christoph Schmitt zeigt auf, warum sich diese Unkultur so hartnäckig hält und welche Lösungen es für das Problem gibt.



Zusammenfassung
Die Rede von der ´Bulimie-Pädagogik´ spiegelt Erfahrungen ganzer Schülergenerationen wider: Stoff auswendig lernen um ihn bei der Prüfung wieder herauszuwürgen. So betreiben Gymnasien ihr Geschäft bis heute. Aber Bildung ist etwas anderes und geht auch anders. Christoph Schmitt zeigt auf, warum sich diese Unkultur so hartnäckig hält und welche Lösungen es dafür gibt.

Produktinformationen

Titel: Bildung auf Augenhöhe
Untertitel: Streitschrift für eine Erneuerung des Gymnasiums
Autor: Christoph Schmitt
EAN: 9783039059614
ISBN: 978-3-03905-961-4
Format: ePUB
Herausgeber: Hep Verlag
Genre: Bildungswesen
Anzahl Seiten: 200
Veröffentlichung: 01.01.2013
Jahr: 2013
Dateigrösse: 0.3 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen