Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

BDSM, Emanzipation und Männlichkeit
Christoph Puppe

Der männliche Mann: Jagen und Ficken ist wieder cool Dieses Buch ist für alle Männer, die von Ihren Müttern er... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 8.85
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Der männliche Mann: Jagen und Ficken ist wieder cool Dieses Buch ist für alle Männer, die von Ihren Müttern erzogen wurden. Und für ihre Schwestern, denen, die ihre männliche Seite kennen oder kennen lernen und für die, die nur mal wieder 'nen Kerl im Bett wollen. Und für Männer, die sich nicht sicher sind, was und wer sie eigentlich sind. Für die ganz besonders. Mann hat nicht viel Zeit und eine wissenschaftliche Studie würde ich wohl nicht lesen. Also hab ich auch keine geschrieben. Dies Gedankensammlung ist in kurze knackige Kapitel unterteilt, Schlaglichter und Denkanstöße. Aus meiner persönlichen Sicht. Ich bin Teil dieser Gruppe der Suchenden. Der sich der eigenen Identität als Mann nicht bewussten, derer, denen zwischen den Rollenvorbildern unserer Väter und denen unserer Schwestern irgendwann die Luft ausgegangen ist. Die sich zurückgezogen haben auf ein Selbstverständnis, dass sie selbst belustigt als Frauenversteher wahrnehmen. Witze darüber machen. Und dennoch eigentlich keinen besseren Vorschlag haben. In Beziehungen zu anderen Menschen, die eigene Position eher über Sachfragen, als über Sein und Identität festmachen und daher ... sehr verloren da stehen. Sehr undefiniert sind. Im Angesicht einer starken post-emanzipatorischen Frau den Schwanz einziehen und lieber von ihren Häkelerfahrungen berichten, als sie über das Sofa zu legen und ihren Mann zu stehen. Es geht nicht um einen Kampf der Geschlechter. Es geht um ein Miteinander, wo sich alle Beteiligten auf Augenhöhe begegnen. Wo nicht mehr der schuldbewusste Waldorfschüler bei ersten Anzeichen von weiblicher Autonomie in den Häkelkurs rennt, sondern wo ein selbstbewusster Mann zu sich steht. Und auch weiß was er da tut. Hier geht es um Eier. Um Testosteron. Warum es unfair ist,dass eine Eichel nur 4000 Nervenenden enthält, ein Kitzler aber 8000. Und es geht darum, dass es geil ist, durch den Wald zu rennen und töten zu spielen und danach eine Frau zu vögeln. Kapitel sind: Vorwort Ich Miteinander Teil 1 Post-Gender Unterschiede Sex Bindung, Motivation und Extreme Unterdrückung und Anerkennung und Wissenschaft Teil 2 Emanzipation Wundern Klitoris Teil 3 Medien und Vorbilder Parzival Klischees und Witze Hoden Trieb Gesteuert Teil 4 Mann sein Selbstverständniss Beziehungen Trennung Verwandtschaft Bonobos Alphatiere Teil 5 BDSM Zahlen Grundlagen Unbewusste Wünsche Gewalt Unterdrückung Fesseln Erniedrigung Erziehung Besitz Vergewaltigung Teil 6 Fight Club Go

Vater, Mann, Berufstätig und zwei mal geschieden. Fahre gerne Vmax, überhole auch auf der Standspur und beim Segeln ist es bei > 9 Bf. am geilsten. Musik gern laut und hart. Filme in OV, SF auf englisch. Sturm statt Brise, Krise statt Langeweile. 'I'm only happy when it rains' beim Fahrradfahren im Regen singen. My Heroes: Humans that consider themself post-nationstate inhabitants of an ecosphere. People with depth, ideas and vision. Like Prometheus, Pythagoras and Arnold Schwarzenegger. Or still trying to evolve in this direction, like myself. Ich erhoffe nichts. Ich fürchte nichts. Ich bin frei. (Grabinschrift von Nikos Kazantzakis, Autor von Alexis Sorbas)

Produktinformationen

Titel: BDSM, Emanzipation und Männlichkeit
Untertitel: Oder: Ich will auch Eine Klitoris!
Autor: Christoph Puppe
EAN: 9783844220940
Format: ePUB
Hersteller: epubli
Genre: Lebensführung, Persönliche Entwicklung
Veröffentlichung: 04.04.2012
Dateigrösse: 0.1 MB