Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Heinrich Grewents Arbeit und Liebe
Christoph Peters

Eine moderne Kleinbürgersatire von geradezu klassischem FormatIm Leben des Angestellten Heinrich Grewent stimmt eigentlich al... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 144 Seiten
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 6.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Eine moderne Kleinbürgersatire von geradezu klassischem Format
Im Leben des Angestellten Heinrich Grewent stimmt eigentlich alles: Er hat eine sichere Stelle und ist glücklich mit einer Grundschullehrerin verheiratet. Doch dann wird plötzlich innerhalb weniger Tage seine ganze Existenz aus der Bahn geworfen. Christoph Peters entlarvt auf furiose Weise die Abgründe, die unter der Oberfläche eines scheinbar wohlgeordneten Kleinbürgerlebens lauern.
Vom Autor der preisgekrönten Romane 'Stadt Land Fluß' und 'Das Tuch aus Nacht'.


Christoph Peters wurde 1966 in Kalkar geboren. Er ist Autor zahlreicher Romane und Erzählungsbände und wurde für seine Bücher mehrfach ausgezeichnet, unlängst z. B. mit dem Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg (2016) und dem Wolfgang-Koeppen-Preis (2018). Christoph Peters lebt heute in Berlin. Zuletzt erschienen von ihm bei Luchterhand der Roman 'Der Arm des Kraken' (2015) sowie der Erzählungsband 'Selfie mit Sheikh' (2017).

Autorentext

Christoph Peters wurde 1966 in Kalkar geboren. Er ist Autor zahlreicher Romane und Erzählungsbände und wurde für seine Bücher mehrfach ausgezeichnet, unlängst z. B. mit dem Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg (2016) und dem Wolfgang-Koeppen-Preis (2018). Christoph Peters lebt heute in Berlin. Zuletzt erschienen von ihm bei Luchterhand der Roman "Der Arm des Kraken" (2015) sowie der Erzählungsband "Selfie mit Sheikh" (2017).



Klappentext

Eine moderne Kleinbürgersatire von geradezu klassischem Format Im Leben des Angestellten Heinrich Grewent stimmt eigentlich alles: Er hat eine sichere Stelle und ist glücklich mit einer Grundschullehrerin verheiratet. Doch dann wird plötzlich innerhalb weniger Tage seine ganze Existenz aus der Bahn geworfen. Christoph Peters entlarvt auf furiose Weise die Abgründe, die unter der Oberfläche eines scheinbar wohlgeordneten Kleinbürgerlebens lauern. Vom Autor der preisgekrönten Romane "Stadt Land Fluß" und "Das Tuch aus Nacht".



Zusammenfassung
Eine moderne Kleinbürgersatire von geradezu klassischem Format

Im Leben des Angestellten Heinrich Grewent stimmt eigentlich alles: Er hat eine sichere Stelle und ist glücklich mit einer Grundschullehrerin verheiratet. Doch dann wird plötzlich innerhalb weniger Tage seine ganze Existenz aus der Bahn geworfen. Christoph Peters entlarvt auf furiose Weise die Abgründe, die unter der Oberfläche eines scheinbar wohlgeordneten Kleinbürgerlebens lauern.

Vom Autor der preisgekrönten Romane Stadt Land Fluß und Das Tuch aus Nacht.

Produktinformationen

Titel: Heinrich Grewents Arbeit und Liebe
Untertitel: Eine Erzählung
Autor: Christoph Peters
EAN: 9783641010904
ISBN: 978-3-641-01090-4
Format: ePUB
Herausgeber: Btb
Genre: Hauptwerk vor 1945
Anzahl Seiten: 144
Veröffentlichung: 02.02.2009
Jahr: 2009
Dateigrösse: 0.1 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen