Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das entgrenzte Gericht
Christoph Möllers , Christoph Schönberger , Matthias Jestaedt

Während die Unzufriedenheit mit Politikern und Parteien zunimmt, bleibt die Beliebtheit des Bundesverfassungsgerichts ungebro... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
E-Book (epub), 420 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 22.00
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Während die Unzufriedenheit mit Politikern und Parteien zunimmt, bleibt die Beliebtheit des Bundesverfassungsgerichts ungebrochen. Urteile wie zum Lissabon-Vertrag, zur Onlinedurchsuchung oder zur Höhe der Hartz-IV-Sätze werfen jedoch die Frage auf, inwiefern die Karlsruher Richter bisweilen die Grenzen ihrer institutionellen Zuständigkeit überschreiten. Anläßlich des 60. Jahrestags der Eröffnung des Bundesverfassungsgerichts unternehmen vier renommierte Juristen daher den Versuch einer wissenschaftlichen Kritik an Deutschlands beliebtestem Verfassungsorgan.

Matthias Jestaedt, geboren 1961, lehrt Öffentliches Recht an der Universität Erlangen-Nürnberg. Oliver Lepsius, geboren 1964, lehrt Öffentliches Recht und Staatslehre an der Universität Bayreuth. Christoph Möllers, geboren 1969, lehrt Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin. In der edition suhrkamp erschien zuletzt Der vermisste Leviathan (es 2545). Christoph Schönberger, geboren 1966, lehrt Öffentliches Recht an der Universität Konstanz.



Autorentext

Matthias Jestaedt, geboren 1961, lehrt ffentliches Recht an der Universitt Erlangen-Nrnberg. Oliver Lepsius, geboren 1964, lehrt ffentliches Recht und Staatslehre an der Universitt Bayreuth. Christoph Mllers, geboren 1969, lehrt ffentliches Recht und Rechtsphilosophie an der Humboldt-Universitt zu Berlin. In der edition suhrkamp erschien zuletzt Der vermisste Leviathan (es 2545). Christoph Schnberger, geboren 1966, lehrt ffentliches Recht an der Universitt Konstanz.

Produktinformationen

Titel: Das entgrenzte Gericht
Untertitel: Eine kritische Bilanz nach sechzig Jahren Bundesverfassungsgericht
Autor: Christoph Möllers Christoph Schönberger Matthias Jestaedt Oliver Lepsius
EAN: 9783518768006
ISBN: 978-3-518-76800-6
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Suhrkamp Verlag AG
Genre: Öffentliches Recht, Verwaltungs-, Verfassungsprozessrecht
Anzahl Seiten: 420
Veröffentlichung: 15.11.2011
Jahr: 2011
Auflage: 1. Auflage
Dateigrösse: 1.5 MB