Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Öffentlichkeitsarbeit der Verweigerung und Kunst. Eine Fallstudie anhand der Band "Böhse Onkelz"

  • E-Book (pdf)
  • 47 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 17.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,7, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Öffentlichkeitsarbeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Am Anfang dieser Arbeit steht eine kurze Betrachtung der Bandgeschichte von 1980 bis 2014. Im Fokus der Betrachtung wird das Stigma des Vorwurfs des Rechtsradikalismus in Hinblick auf die PR-Arbeit der Band liegen. Da es hier auch darum gehen soll, wie Kunst als Öffentlichkeitsarbeit funktioniert, werden im Folgenden die allgemeinen Ziele und Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit für Musiker dargestellt. Ein Augenmerk soll auf den Songtexten und deren sprachlichen Eigenschaften liegen. Diese exemplarische Analyse umfasst Songtexte der Band, welche im Zeitraum von 1985 bis 2005 entstanden und stellen damit den Rahmen für den Korpus. Im Anschluss sollen einige weitere Strategien abseits der klassischen Öffentlichkeitsarbeit aufgezeigt werden, wodurch die Band versuchte ihre Fans zu erreichen und in gewisser Art und Weise mit einer Öffentlichkeit zu kommunizieren. Als Korpus sollen unter anderem Fanzines, Internetauftritt, DVD- Veröffentlichungen, Flyer und einige wenige Interviews mit der Fachpresse dienen.

Produktinformationen

Titel: Öffentlichkeitsarbeit der Verweigerung und Kunst. Eine Fallstudie anhand der Band "Böhse Onkelz"
Autor:
EAN: 9783956873287
ISBN: 978-3-95687-328-7
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Kommunikationswissenschaft
Anzahl Seiten: 47
Veröffentlichung: 16.06.2015
Jahr: 2015
Dateigrösse: 0.6 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen