Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Phänomen Star Wars

  • E-Book (pdf)
  • 89 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Fachbuch aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Medien, Kunst, Musik, , Sprache: Deutsch, Abstract: Im Jahr 1977 begeistert... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 20.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Fachbuch aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Medien, Kunst, Musik, , Sprache: Deutsch, Abstract: Im Jahr 1977 begeisterte der erste Star Wars-Film 'Krieg der Sterne' die Zuschauer auf der ganzen Welt. Schauplatz der Geschichte: eine weit entfernte Galaxie in der Gut und Böse einander gegenüberstehen und um die Vorherrschaft kämpfen. Jedi-Ritter und Sith-Lords verkörpern dabei die helle und die dunkle Seite der Macht, die ihnen 'übermenschliche' Fähigkeiten verleiht. In diesem Science-Fiction-Märchen finden sich ganz eigene Formen von Religion, Macht und Gesellschaft wieder. Es ist ein modernes Märchen, das durchaus als Spiegel seiner Zeit fungiert und bis heute eine riesiege Fangemeinde in Atem hält. Aus dem Inhalt: der Begriff 'Science Fiction', der Mythos, Kampf zweier Gesellschaftsformen, die politische Ausgangslage, Kampf zwischen Gut und Böse.

Klappentext

Im Jahr 1977 begeisterte der erste Star Wars-Film "Krieg der Sterne" die Zuschauer auf der ganzen Welt. Schauplatz der Geschichte: eine weit entfernte Galaxie in der Gut und Böse einander gegenüberstehen und um die Vorherrschaft kämpfen. Jedi-Ritter und Sith-Lords verkörpern dabei die helle und die dunkle Seite der Macht, die ihnen "übermenschliche" Fähigkeiten verleiht. In diesem Science-Fiction-Märchen finden sich ganz eigene Formen von Religion, Macht und Gesellschaft wieder. Es ist ein modernes Märchen, das durchaus als Spiegel seiner Zeit fungiert und bis heute eine riesiege Fangemeinde in Atem hält. Aus dem Inhalt: der Begriff "Science Fiction", der Mythos, Kampf zweier Gesellschaftsformen, die politische Ausgangslage, Kampf zwischen Gut und Böse.

Produktinformationen

Titel: Phänomen Star Wars
Untertitel: Macht, Religion und Gesellschaft in einem Science Fiction-Universum
Autor:
EAN: 9783656460855
ISBN: 978-3-656-46085-5
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: GRIN Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 89
Veröffentlichung: 16.07.2013
Jahr: 2013
Dateigrösse: 0.9 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel