Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Moralische Sozialisation

  • E-Book (epub)
  • 19 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Psychologie - Sozialpsychologie, Note: 1,3, Universität Hamburg, 13 Quellen im... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 7.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Psychologie - Sozialpsychologie, Note: 1,3, Universität Hamburg, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Moral ist ein abstrakter Begriff. Jede Zuschreibung einer Moral setzt bereits voraus, dass der Zuschreibende eine Vorstellung von Moral hat, die er wiederum auf andere überträgt. Moral ist nicht einfach messbar und schon gar nicht auf den ersten Blick erkennbar. Dennoch spielt Moral in wissenschaftlichen Untersuchen seit je her eine tragende Rolle. Was den Begriff Sozialisation in psychologischer Hinsicht betrifft, beschreibt er einen Entstehungsprozess in Auseinandersetzung mit verschiedenen Maßstäben. Nach einer Auseinandersetzung mit den beiden Begriffen und ihrer Verknüpfung miteinander befasst dich die Arbeit kurz mit einem veranschaulichenden Beispiel anhan der Biografie Che Guevaras.

Produktinformationen

Titel: Moralische Sozialisation
Autor:
EAN: 9783638288675
ISBN: 978-3-638-28867-5
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: GRIN Verlag
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 19
Veröffentlichung: 01.07.2004
Jahr: 2004
Dateigrösse: 0.5 MB