Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Motiv des Doppelgängers in der Postmoderne. Eine Analyse David Finchers Films "Fight Club"

  • E-Book (epub)
  • 139 Seiten
Magisterarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, Note: 1,7, Universität Hamburg (Institut für Ge... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 36.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Magisterarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, Note: 1,7, Universität Hamburg (Institut für Germanistik II), 68 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die umfangreiche Arbeit setzt das Motiv des Doppelgängers in David Finchers Film 'Fight Club' in den Kontext einer Konsumgesellschaft und Warenkultur. Mit verschiedenen Theorien der Postmoderne werden diese gesellschafts- und kulturpolitischen Aspekte beschrieben. Zentrale Bedeutung erfährt hierbei die postmoderne Identitätsproblematik. Detailgenaue Analysen von Kernmotiven und Schlüsselszenen veranschaulichen und verdeutlichen den Untersuchungsgegenstand.

Produktinformationen

Titel: Das Motiv des Doppelgängers in der Postmoderne. Eine Analyse David Finchers Films "Fight Club"
Autor:
EAN: 9783638454018
ISBN: 978-3-638-45401-8
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft
Anzahl Seiten: 139
Veröffentlichung: 01.01.2006
Jahr: 2006
Dateigrösse: 1.3 MB