Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vertrag, Treueid und Bund

  • E-Book (pdf)
  • 385 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
The notion that God, Yahweh, concluded a 'Covenant' or 'Contract' with his people of Israel plays a prominent part in the Old Test... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 165.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

The notion that God, Yahweh, concluded a 'Covenant' or 'Contract' with his people of Israel plays a prominent part in the Old Testament. Numerous correspondences between the texts of Ancient Oriental contracts and the Book of Deuteronomy suggest that political treaties served as model for the theology of the biblical covenant. Using extant source material, the present study attempts to trace the complicated path into the Old Testament taken by an instrument used for the exercise of power in the Ancient Orient.



Autorentext

Christoph Koch, Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck.



Klappentext

The notion that God, Yahweh, concluded a "Covenant" or "Contract" with his people of Israel plays a prominent part in the Old Testament. Numerous correspondences between the texts of Ancient Oriental contracts and the Book of Deuteronomy suggest that political treaties served as model for the theology of the biblical covenant. Using extant source material, the present study attempts to trace the complicated path into the Old Testament taken by an instrument used for the exercise of power in the Ancient Orient.



Zusammenfassung
Die Vorstellung, der Gott Jahwe habe mit seinem Volk Israel einen Bund bzw. Vertrag geschlossen, spielt im Alten Testament eine prominente Rolle. Zahlreiche Übereinstimmungen zwischen altorientalischen Vertragstexten und dem Buch Deuteronomium legen nahe, dass politische Verträge der biblischen Bundestheologie als Vorbild gedient haben. Die vorliegende Untersuchung versucht, vor dem Hintergrund des derzeit verfügbaren Quellenmaterials den komplizierten Weg eines politischen Herrschaftsinstruments des Alten Orients ins Alte Testament nachzuzeichnen.

Produktinformationen

Titel: Vertrag, Treueid und Bund
Untertitel: Studien zur Rezeption des altorientalischen Vertragsrechts im Deuteronomium und zur Ausbildung der Bundestheologie im Alten Testament
Autor:
EAN: 9783110211238
ISBN: 978-3-11-021123-8
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 385
Veröffentlichung: 10.12.2008
Jahr: 2008

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen