Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unwiderruflich glücklich

  • E-Book (epub)
  • 416 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wer war die erste Liebe? Wie war das 'erste Mal'? Von welchen Glücksbringern träumen wir heute? Hatten wir ein... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 10.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Wer war die erste Liebe? Wie war das 'erste Mal'? Von welchen Glücksbringern träumen wir heute? Hatten wir eine schöne Kindheit? Wovor hatten und haben wir Angst? In den Erinnerungen leben Glück und Unglück immer weiter: im Alltag, in den Träumen und Wünschen und auf dem wachsenden Berg von Lebenserfahrung. Nach Nachrichten von den Geliebten - einer Hommage an die Freundschaft - haben Mario Wirz und Christoph Klimke nun ein Buch über das Glück im Unglück geschrieben. Verluste, neue Liebe, Erfolge und Pleiten, Krankheiten und Wunder spiegeln sich in diesen Geschichten von Glückspilzen und Talismännern. Ist das Glas halb voll oder halb leer? Wie schön, dass es von Geschichte zu Geschichte immer voller wird. Denn unwiderruflich glücklich sind wir trotz allem. Das Glück im Unglück zu sehen und zu beschreiben ist die Kunst der Poesie. Mario Wirz und Christoph Klimke sind Meister darin.

Christoph Klimke, geboren 1959, lebt als Schriftsteller und Dramaturg in Berlin. Publikationen über Pier Paolo Pasolini und Federico García Lorca. Prosa, zuletzt Flügelschlag (Eremiten- Presse). Lyrik, zuletzt Bernsteinherz (Eremiten-Presse). Theaterstücke, zuletzt Maestro (Landestheater Salzburg). Zahlreiche Libretti für das Choreographische Theater Johann Kresnik. Zahlreiche Auszeichnungen, darunter Ernst-Barlach-Preis für Literatur. Mario Wirz, geboren 1956 in Marburg an der Lahn, nach ...

Autorentext

Christoph Klimke, geboren 1959, lebt als Schriftsteller und Dramaturg in Berlin. Publikationen über Pier Paolo Pasolini und Federico García Lorca. Prosa, zuletzt Flügelschlag (Eremiten- Presse). Lyrik, zuletzt Bernsteinherz (Eremiten-Presse). Theaterstücke, zuletzt Maestro (Landestheater Salzburg). Zahlreiche Libretti für das Choreographische Theater Johann Kresnik. Zahlreiche Auszeichnungen, darunter Ernst-Barlach-Preis für Literatur. Mario Wirz, geboren 1956 in Marburg an der Lahn, nach dem Abitur Schauspielausbildung in Berlin. Engagements als Schauspieler und Regisseur, Arbeit als Theaterautor bis 1987, diverse Uraufführungen. Lebt seit 1988 als freier Schriftsteller in Berlin. 1991 Erster Preis des P.E.N.-Clubs Liechtenstein, 1997 Förderpreis des Landes Brandenburg. Zahlreiche Veröffentlichungen, zuletzt erschien Vorübergehend unsterblich, Gedichte, Aufbau Verlag. Am 30. Mai 2013 verstarb Wirz an den Folgen einer Krebserkrankung in Berlin. Im Querverlag erschienen: Nachrichten von den Geliebten (2009) und Unwiderruflich glücklich (2013).



Klappentext

Wer war die erste Liebe? Wie war das "erste Mal"? Von welchen Glücksbringern träumen wir heute? Hatten wir eine schöne Kindheit? Wovor hatten und haben wir Angst? In den Erinnerungen leben Glück und Unglück immer weiter: im Alltag, in den Träumen und Wünschen und auf dem wachsenden Berg von Lebenserfahrung. Nach Nachrichten von den Geliebten - einer Hommage an die Freundschaft - haben Mario Wirz und Christoph Klimke nun ein Buch über das Glück im Unglück geschrieben. Verluste, neue Liebe, Erfolge und Pleiten, Krankheiten und Wunder spiegeln sich in diesen Geschichten von Glückspilzen und Talismännern. Ist das Glas halb voll oder halb leer? Wie schön, dass es von Geschichte zu Geschichte immer voller wird. Denn unwiderruflich glücklich sind wir trotz allem. Das Glück im Unglück zu sehen und zu beschreiben ist die Kunst der Poesie. Mario Wirz und Christoph Klimke sind Meister darin.



Zusammenfassung
Wer war die erste Liebe? Wie war das erste Mal? Von welchen Glücksbringern träumen wir heute? Hatten wir eine schöne Kindheit? Wovor hatten und haben wir Angst? In den Erinnerungen leben Glück und Unglück immer weiter: im Alltag, in den Träumen und Wünschen und auf dem wachsenden Berg von Lebenserfahrung. Nach Nachrichten von den Geliebten einer Hommage an die Freundschaft haben Mario Wirz und Christoph Klimke nun ein Buch über das Glück im Unglück geschrieben. Verluste, neue Liebe, Erfolge und Pleiten, Krankheiten und Wunder spiegeln sich in diesen Geschichten von Glückspilzen und Talismännern. Ist das Glas halb voll oder halb leer? Wie schön, dass es von Geschichte zu Geschichte immer voller wird. Denn unwiderruflich glücklich sind wir trotz allem. Das Glück im Unglück zu sehen und zu beschreiben ist die Kunst der Poesie. Mario Wirz und Christoph Klimke sind Meister darin.

Produktinformationen

Titel: Unwiderruflich glücklich
Untertitel: Texte über das Glück
Autor:
EAN: 9783896565419
ISBN: 978-3-89656-541-9
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Querverlag
Genre: Lyrik, Dramatik
Anzahl Seiten: 416
Veröffentlichung: 04.03.2013
Jahr: 2013
Dateigrösse: 1.0 MB