Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Abschluss des Versicherungsvertrages
Christoph Kins

sect; 5a VVG a.F. ist entfallen, das Policenmodell gehört der Vergangenheit an - der Vertragsschluss im Versicherungsrecht wi... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 436 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 51.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

sect; 5a VVG a.F. ist entfallen, das Policenmodell gehört der Vergangenheit an - der Vertragsschluss im Versicherungsrecht wirft jedoch nach wie vor zahlreiche Probleme auf. Der Autor untersucht die einzelnen Abschlussmodelle auf ihre rechtliche Zulässigkeit hin und betrachtet das Verhältnis zwischen Modell und vorvertraglicher Informationspflicht. So wird der umstrittene Rechtzeitigkeitsbegriff definiert - ein Abschlussmodell verworfen. Auch wird u. a. das Verhältnis von § 7 Abs. 1 VVG zur Billigungsklausel, zur vorvertraglichen Anzeigepflicht und zum Widerrufsrecht erörtert. Die Arbeit wendet sich außerdem modellabhängigen Rechtsfragen zu: - Kann der Vertrag durch das Schweigen des Versicherungsnehmers zustande kommen? - Welche Anforderungen stellt die Verzichtslösung an den Versicherer? - Und wie werden die AVB beim Abschluss am Telefon einbezogen?

Produktinformationen

Titel: Der Abschluss des Versicherungsvertrages
Untertitel: Eine Untersuchung des Zusammenspiels von vorvertraglicher Informationspflicht und Abschlussmodell
Autor: Christoph Kins
Editor: Manfred Wandt Christian Laux
EAN: 9783862981502
Format: PDF
Hersteller: VVW GmbH
Genre: Recht
Anzahl Seiten: 436
Veröffentlichung: 14.04.2010
Dateigrösse: 1.9 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen