Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bedeutung und Konsequenzen der neuen Institutionenökonomik für die Wirtschaftsethik im Gesundheitswesen

  • E-Book (pdf)
  • 52 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich VWL - Gesundheitsökonomie, Note: 1,0, bbw Hochschule, Sprache: Deutsch, Abstr... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 14.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich VWL - Gesundheitsökonomie, Note: 1,0, bbw Hochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Auf der einen Seite stellen sich Philosophen und Theoretiker seit der Antike die Frage, inwieweit Regeln und festgelegte Handlungsweisen das Verhalten von Menschen beeinflussen. Erst in der Neuzeit jedoch wurden dazu komplexe Theorien aufgestellt, in denen versucht wurde, dies in der Ökonomie zu erklären. Auf der anderen Seite unterliegt das Gesundheitswesen in Deutschland strengen Regeln und Normen. Auch hat sich durch stetigen medizinischen Fortschritt und die Steigerung der Behandlungsqualität die Gesundheitslandschaft sehr verändert. Während immer mehr Gesundheitsbetriebe privatisiert werden, rückt die Profitorientierung in diesem wichtigen Sektor immer mehr in den Vordergrund. In Zeiten der globalisierten Wirtschaft ist es somit immer wichtiger geworden das Gleichgewicht zu wahren und neben wirtschaftlichen auch ethische Gesichtspunkte in individuelle Entscheidungsprozesse mit einfließen zu lassen. Da sich jede Entscheidung im Gesundheitswesen unmittelbar auf den individuellen Menschen und seine Zukunft auswirkt, ist es nötig, der Wirtschaftsethik im Gesundheitswesen eine besondere Bedeutung zu verleihen. Dazu beschäftigt sich diese Arbeit eingangs mit dem Ursprung der neuen Institutionenökonomik sowie deren Vorgänger, der alten Institutionenökonomik, und stellt diese Wirtschaftstheorie in den verschiedensten Facetten dar. Darauf folgen eine Untersuchung des Begriffs 'Wirtschaftsethik' und eine Charakterisierung der Ausprägung als Institutionenethik. Diese Erklärung der Grundlagen dient im folgenden Kapitel dem Zweck die besondere Bedeutung einer Wirtschaftsethik im Gesundheitswesen herauszustreichen. Im Hauptteil der Arbeit werden verschiedene Elemente der Institutionenethik hinsichtlich ihrer Bedeutung für die Wirtschaftsethik im Gesundheitswesen untersucht.

Klappentext

Auf der einen Seite stellen sich Philosophen und Theoretiker seit der Antike die Frage, inwieweit Regeln und festgelegte Handlungsweisen das Verhalten von Menschen beeinflussen. Erst in der Neuzeit jedoch wurden dazu komplexe Theorien aufgestellt, in denen versucht wurde dies in der Ökonomie zu erklären. Auf der anderen Seite unterliegt das Gesundheitswesen in Deutschland strengen Regeln und Normen. Auch hat sich durch stetigen medizinischen Fortschritt und die Steigerung der Behandlungsqualität die Gesundheitslandschaft sehr verändert. Während immer mehr Gesundheitsbetriebe privatisiert werden, rückt die Profitorientierung in diesem wichtigen Sektor immer mehr in den Vordergrund. In Zeiten der globalisierten Wirtschaft ist es somit immer wichtiger geworden das Gleichgewicht zu wahren und neben wirtschaftlichen auch ethische Gesichtspunkte in individuelle Entscheidungsprozesse mit einfließen zu lassen. Da sich jede Entscheidung im Gesundheitswesen unmittelbar auf den individuellen Menschen und seine Zukunft auswirkt, ist es nötig, der Wirtschaftsethik im Gesundheitswesen eine besondere Bedeutung zu verleihen. Dazu beschäftigt sich diese Arbeit eingangs mit dem Ursprung der neuen Institutionenökonomik sowie deren Vorgänger, der alten Institutionenökonomik, und stellt diese Wirtschaftstheorie in den verschiedensten Facetten dar. Darauf folgen eine Untersuchung des Begriffs "Wirtschaftsethik" und eine Charakterisierung der Ausprägung als Institutionenethik. Diese Erklärung der Grundlagen dient im folgenden Kapitel dem Zweck die besondere Bedeutung einer Wirtschaftsethik im Gesundheitswesen herauszustreichen. Im Hauptteil der Arbeit werden verschiedene Elemente der Institutionenethik hinsichtlich ihrer Bedeutung für die Wirtschaftsethik im Gesundheitswesen untersucht. Der letzte Teil dieser Arbeit fasst schließlich die gewonnenen Erkenntnisse in einem Fazit zusammen und liefert einen kurzen Ausblick, inwiefern sich das Spannungsfeld Wirtschaft und Ethik vor dem Hintergrund der Institutionen weiter entwickelt und welche Bedeutung den Institutionen zukünftig zukommt. Ziel dieser Arbeit ist es, die Bedeutung der Neuen Institutionenökonomik, und davon abgeleitet der Institutionenethik, hinsichtlich einer Wirtschaftsethik des deutschen Gesundheitswesens herauszuarbeiten und Konsequenzen sowie Lösungsansätze für die Wirtschaftsethik von Unternehmen im Gesundheitswesen festzustellen.

Produktinformationen

Titel: Bedeutung und Konsequenzen der neuen Institutionenökonomik für die Wirtschaftsethik im Gesundheitswesen
Autor:
EAN: 9783656683407
ISBN: 978-3-656-68340-7
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 52
Veröffentlichung: 30.06.2014
Jahr: 2014
Dateigrösse: 0.7 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen