Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Therapie schwerer Anorexia nervosa

  • E-Book (epub)
  • 91 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Anorexia nervosa ist eine der schwersten psychischen Erkrankungen mit einem Sterblichkeitsrisiko, das etwa sechsfach höher is... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 33.00
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Anorexia nervosa ist eine der schwersten psychischen Erkrankungen mit einem Sterblichkeitsrisiko, das etwa sechsfach höher ist als in der Allgemeinbevölkerung. In dem vorliegenden Band wird ein Behandlungskonzept für die Therapie schwerer und schwerster Anorexia nervosa vorgestellt, das auf einer geschützten Station der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Ludwig-Maximilians-Universität München entwickelt wurde. Ziel der Behandlung ist eine Gewichtszunahme von 700-1000 g pro Woche und ein BMI von 17kg/m2. Einleitend werden Daten zur Erkrankung sowie seelische und körperliche Veränderungen bei Untergewicht und deren Veränderung bei einem Refeeding dargestellt und folgend das Behandlungskonzept für diese PatientInnen beschrieben. Die Klärung der rechtlichen Grundlage der Behandlung ist ebenso Teil des Konzeptes wie die Anlage einer perkutanen Magensonde zur Unterstützung der Ernährung sowie ein Therapievertrag mit Verknüpfung von Gewicht und verschiedenen Therapiemöglichkeiten.

Dr. Christoph Born, Prof. Dr. Eva Meisenzahl, PD Dr. Cornelius Schüle und Dr. Annette Schaub sind an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der LMU München tätig und mit der Entwicklung des Konzepts betraut.

Autorentext
Dr. Christoph Born, Prof. Dr. Eva Meisenzahl, PD Dr. Cornelius Schüle und Dr. Annette Schaub sind an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der LMU München tätig und mit der Entwicklung des Konzepts betraut.

Produktinformationen

Titel: Therapie schwerer Anorexia nervosa
Untertitel: Ein psychiatrisches Behandlungskonzept mit somatischem Schwerpunkt
Autor:
EAN: 9783170260948
ISBN: 978-3-17-026094-8
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Kohlhammer
Genre: Medizin
Anzahl Seiten: 91
Veröffentlichung: 05.08.2015
Jahr: 2015
Dateigrösse: 2.9 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen