Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die zunehmende Bedeutung von Kundenintegrität - Soll- und Istzustand im Handwerk: Eine Untersuchung am Beispiel des Elektronikers

  • E-Book (pdf)
  • 99 Seiten
Der Kunde nimmt im Dienstleistungssektor, folglich auch im Elektrohandwerk, einen hohen Stellenwert ein. Er entscheidet über ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 37.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Der Kunde nimmt im Dienstleistungssektor, folglich auch im Elektrohandwerk, einen hohen Stellenwert ein. Er entscheidet über die Vergabe eines Auftrags und fällt nach dessen Abschluss ein Urteil über den engagierten Handwerksbetrieb. Bei einem positiven Urteil ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der Kunde einen Neuauftrag stellt und den Betrieb potenziellen Neukunden weiterempfiehlt. Folglich hat der zufriedene Kunde einen enormen Einfluss auf den wirtschaftlichen Erfolg eines Handwerksbetriebes. Daher sollte es Aufgabe der Berufsbildung sein, Lehr-Lern-Arrangements im Bereich Kundenorientierung für die Auszubildenden zu entwickeln.
Diese Studie thematisiert die oft unterschätzte Kundenintegrität im Handwerk, stellt Verknüpfungen zur Betriebswirtschaft her und vermittelt so ein solides Basiswissen über die Thematik.
Im Rahmen einer Umfrage werden Privatkunden und Auszubildende Elektroniker zum Thema Kundenorientierung interviewt. Die Untersuchungsergebnisse liefern Anregungen zur Unterrichtsgestaltung und werden durch Vorschläge zur praktischen Umsetzung im Handwerk ergänzt.
Die Untersuchung soll einen Beitrag zur Berufsausbildung leisten und dem (Elektro-)Handwerk als Hilfestellung zur Kundenbindung und -akquise dienen.
Es wird aufgezeigt, worauf Kunden Wert legen, was in der Berufsausbildung wichtig ist und wie Handwerksbetriebe ihre Wirtschaftlichkeit nachhaltig verbessern können.

Christoph Bohne, Jahrgang 1983, absolvierte eine Berufsausbildung zum Elektroinstallateur und konnte während dieser Zeit vielseitige praktische Erfahrungen im Umgang mit Privat- und Geschäftskunden sammeln. Im Anschluss entschied sich der Autor seine fachlichen Qualifikationen auszubauen und die Prüfung zum Abitur abzulegen. 2011 schloss er sein Lehramtsstudium im Hauptfach Medientechnik und Nebenfach Betriebswirtschaftslehre mit dem Bachelor of Science an der Universität Hamburg erfolgreich ab.
Im Rahmen dieser Studie wollte Christoph Bohne seine praktischen Erfahrungen im Elektrohandwerk mit seinem theoretischen Studienwissen kombinieren, um auf diese Weise den hohen Stellenwert der Kundenintegrität im Handwerk herauszustellen.

Autorentext
Christoph Bohne, Jahrgang 1983, absolvierte eine Berufsausbildung zum Elektroinstallateur und konnte während dieser Zeit vielseitige praktische Erfahrungen im Umgang mit Privat- und Geschäftskunden sammeln. Im Anschluss entschied sich der Autor seine fachlichen Qualifikationen auszubauen und die Prüfung zum Abitur abzulegen. 2011 schloss er sein Lehramtsstudium im Hauptfach Medientechnik und Nebenfach Betriebswirtschaftslehre mit dem Bachelor of Science an der Universität Hamburg erfolgreich ab. Im Rahmen dieser Studie wollte Christoph Bohne seine praktischen Erfahrungen im Elektrohandwerk mit seinem theoretischen Studienwissen kombinieren, um auf diese Weise den hohen Stellenwert der Kundenintegrität im Handwerk herauszustellen.

Produktinformationen

Titel: Die zunehmende Bedeutung von Kundenintegrität - Soll- und Istzustand im Handwerk: Eine Untersuchung am Beispiel des Elektronikers
Autor:
EAN: 9783842828667
ISBN: 978-3-8428-2866-7
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Diplomica
Genre: Einzelne Wirtschaftszweige, Branchen
Anzahl Seiten: 99
Veröffentlichung: 01.08.2012
Jahr: 2012
Dateigrösse: 4.8 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen