Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Anti-Imterims-Lied: Analyse einer historischen Quelle
Christoph Aschoff

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Note: 1,3, Universität d... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 23 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Note: 1,3, Universität des Saarlandes (Evangelische Theologie), Veranstaltung: Proseminar: Grundfragen und Arbeitsweisen der Kirchengeschichte, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen der vorliegenden Arbeit soll ein Anti-Interims-Lied als historische Quelle wissenschaftlich analysiert werden. Dabei wird zunächst die äußere Form der Quelle untersucht, d.h. ihr Zustand, ihre Vollständigkeit und ihre Authentizität. Daraufhin wird die Quelle näher klassifiziert und einer Quellengruppe sowie einer Quellenart zugeordnet. Da es sich um ein Lied handelt, werden einige Ausführungen zur betreffenden Liedgattung und seiner gesellschaftlichen Bedeutung zu machen sein. Von Interesse ist auch die Frage, wer der Verfasser des Textes ist, wo, für wen und zu welchem Zweck der Text geschrieben wurde. Hierbei ist auch eine Einbeziehung des historischen und geistigen Kontextes relevant, insbesondere aus dem Blickwinkel kirchenpolitischer Positionen. Auf dieser Grundlage wird dann zur Interpretation des Textinhaltes übergegangen. Schwerpunkt soll hier die Fragestellung sein, in welchen theologischen Hintergrund der Verfasser des Liedes einzuordnen ist und wie seine Theologie charakterisiert werden kann.

Klappentext

Im Rahmen der vorliegenden Arbeit soll ein Anti-Interims-Lied als historische Quelle wissenschaftlich analysiert werden. Dabei wird zunächst die äußere Form der Quelle untersucht, d.h. ihr Zustand, ihre Vollständigkeit und ihre Authentizität. Daraufhin wird die Quelle näher klassifiziert und einer Quellengruppe sowie einer Quellenart zugeordnet. Da es sich um ein Lied handelt, werden einige Ausführungen zur betreffenden Liedgattung und seiner gesellschaftlichen Bedeutung zu machen sein. Von Interesse ist auch die Frage, wer der Verfasser des Textes ist, wo, für wen und zu welchem Zweck der Text geschrieben wurde. Hierbei ist auch eine Einbeziehung des historischen und geistigen Kontextes relevant, insbesondere aus dem Blickwinkel kirchenpolitischer Positionen. Auf dieser Grundlage wird dann zur Interpretation des Textinhaltes übergegangen. Schwerpunkt soll hier die Fragestellung sein, in welchen theologischen Hintergrund der Verfasser des Liedes einzuordnen ist und wie seine Theologie charakterisiert werden kann.

Produktinformationen

Titel: Anti-Imterims-Lied: Analyse einer historischen Quelle
Autor: Christoph Aschoff
EAN: 9783640816491
ISBN: 978-3-640-81649-1
Format: PDF
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 23
Veröffentlichung: 01.02.2011
Jahr: 2011
Dateigrösse: 0.5 MB