Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Antipädagogik - Provokation der Erziehungswissenschaft - Eine kritische Betrachtung ihrer Relevanz und Rezeption mit speziellem Blick auf die Sozialpädagogik

  • E-Book (epub)
  • 21 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Note: Sehr Gut, Bundesinstitut für Sozialpäda... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 13.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Note: Sehr Gut, Bundesinstitut für Sozialpädagogik, Baden, 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Was passiert, wenn gewagt wird, die Notwendigkeit der Erziehung, egal um welche Form es sich dabei handelt, in Frage zu stellen und nicht nach dem 'Wie soll erzogen werden' gefragt wird, sondern 'Ist es überhaupt nötig zu erziehen'?
Woher nehmen Eltern die Sicherheit zu wissen, was für ihre Kinder am Besten ist und warum müssen sie die volle Verantwortung für sie übernehmen?
Sind diese Arten von (scheinbarer) Entmündigung notwendig und sinnvoll oder sind sie gar schädlich und stellen Unterdrückung und Machtausübung von Seiten der Erwachsenen dar?
Wie stellt sich die Situation der Antipädagogik in der gegenwärtigen Sozialpädagogik dar?

Produktinformationen

Titel: Antipädagogik - Provokation der Erziehungswissenschaft - Eine kritische Betrachtung ihrer Relevanz und Rezeption mit speziellem Blick auf die Sozialpädagogik
Untertitel: Provokation der Erziehungswissenschaft - Eine kritische Betrachtung ihrer Relevanz und Rezeption mit speziellem Blick auf die Sozialpädagogik
Autor:
EAN: 9783638453813
ISBN: 978-3-638-45381-3
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: GRIN Verlag
Genre: Bildungswesen
Anzahl Seiten: 21
Veröffentlichung: 11.01.2006
Jahr: 2006
Dateigrösse: 0.4 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen