Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Georg Spalatins Briefwechsel
Christine Weide

Georg Spalatin (1484-1545) ist eine Hauptperson der Reformationsgeschichte, eine Schlüsselfigur im Entstehungsprozess der Ref... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 304 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 53.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Georg Spalatin (1484-1545) ist eine Hauptperson der Reformationsgeschichte, eine Schlüsselfigur im Entstehungsprozess der Reformation. Bei ihm, dem Geheimsekretär Friedrichs des Weisen und Beauftragten für die Wittenberger Universität, liefen die Fäden zusammen. Durch seine Stellung am kurfürstlichen Hof war er geeignet, Entwicklungen zu steuern, den Kurfürsten im Sinne der Reformation zu beeinflussen, Luther zu unterstützen oder zu schützen und damit die Sache der Reformation insgesamt zu fördern.
Diese wichtige Rolle Georg Spalatins dokumentiert sein Briefwechsel, der hier für die Jahre 1505 bis 1525 aus den Quellen unter Berücksichtigung ihrer Überlieferungsgeschichte rekonstruiert wird. Damit macht die Autorin die Anfänge der Reformation sowie die entscheidende Phase der Entwicklung von Theologie und Kirche nachvollziehbar.

Christine Weide, Dr. theol., Jahrgang 1980, studierte Evangelische Theologie in Kiel und Heidelberg und war von 2006 bis 2011 wissenschaftliche Angestellte am Institut für Kirchengeschichte der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Die Autorin wurde dort mit der vorliegenden Arbeit im Jahr 2011 promoviert und erhielt 2012 den Fakultätspreis der Theologischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Seit 1. Februar 2014 ist sie Pastorin in Viöl.

Autorentext
Christine Weide, Dr. theol., Jahrgang 1980, studierte Evangelische Theologie in Kiel und Heidelberg und war von 2006 bis 2011 wissenschaftliche Angestellte am Institut für Kirchengeschichte der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Die Autorin wurde dort mit der vorliegenden Arbeit im Jahr 2011 promoviert und erhielt 2012 den Fakultätspreis der Theologischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Seit 1. Februar 2014 ist sie Pastorin in Viöl.

Produktinformationen

Titel: Georg Spalatins Briefwechsel
Untertitel: Studien zur Überlieferung und Bestand (1505-1525)
Autor: Christine Weide
EAN: 9783374038428
ISBN: 978-3-374-03842-8
Format: PDF
Herausgeber: Evangelische Verlagsanstalt
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 304
Veröffentlichung: 18.02.2014
Jahr: 2014