Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Landdoktor 21 - Heimatroman
Christine von Bergen

Der Landdoktor - diese großartig erzählte, völlig neue und einzigartige Arztromanserie von der beliebten, seriener... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 64 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 2.00
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Der Landdoktor - diese großartig erzählte, völlig neue und einzigartige Arztromanserie von der beliebten, serienerfahrenen Schriftstellerin Christine von Bergen. Dr. Brunner bewohnt mit seiner geliebten Frau Ulrike und einem Jagdhund namens Lump ein typisches Schwarzwaldhaus, in dem er auch seine Praxis betreibt. Ein Arzt für Leib und Seele. »Ich weiß, was du willst«, sagte Dr. Matthias Brunner liebevoll zu Lump, dem Deutschen Drahthaar, der in der Stube des Arztehepaars unruhig hin und her lief. »Aber bei diesem Wetter schickt man im wahrsten Sinne des Wortes keinen Hund vor die Tür.« Den ganzen Tag schon versteckten sich die Schwarzwaldhügel hinter schwarzen Wolken. Und das mitten im Sommer. »Schade«, meinte Ulrike Brunner seufzend mit bedauerndem Blick in den strömenden Regen. »Ich hätte gern nach dem schweren Essen noch einen Spaziergang gemacht.« Der Landdoktor rückte auf der Holzbank näher an seine Frau heran, legte den Arm um ihre Mitte, die mit den Jahren etwas voller geworden war, und zog sie an sich. »Ich finde es ganz gemütlich hier«, sagte er mit der Zärtlichkeit, die er auch noch nach mehr als dreißig Ehejahren für sie empfand. »Wann gestatten uns meine Patienten schon einmal eine solch ungestörte Zweisamkeit?« Er hob sein Glas, wollte gerade mit seiner Frau anstoßen, als das Telefon klingelte. »So viel zur ungestörten Zweisamkeit«, erwiderte Ulrike trocken. »Bestimmt ein Notfall.«

Klappentext

»Ich weiß, was du willst«, sagte Dr. Matthias Brunner liebevoll zu Lump, dem Deutschen Drahthaar, der in der Stube des Arztehepaars unruhig hin und her lief. »Aber bei diesem Wetter schickt man im wahrsten Sinne des Wortes keinen Hund vor die Tür.« Den ganzen Tag schon versteckten sich die Schwarzwaldhügel hinter schwarzen Wolken. Und das mitten im Sommer. »Schade«, meinte Ulrike Brunner seufzend mit bedauerndem Blick in den strömenden Regen. »Ich hätte gern nach dem schweren Essen noch einen Spaziergang gemacht.« Der Landdoktor rückte auf der Holzbank näher an seine Frau heran, legte den Arm um ihre Mitte, die mit den Jahren etwas voller geworden war, und zog sie an sich. »Ich finde es ganz gemütlich hier«, sagte er mit der Zärtlichkeit, die er auch noch nach mehr als dreißig Ehejahren für sie empfand. »Wann gestatten uns meine Patienten schon einmal eine solch ungestörte Zweisamkeit?« Er hob sein Glas, wollte gerade mit seiner Frau anstoßen, als das Telefon klingelte. »So viel zur ungestörten Zweisamkeit«, erwiderte Ulrike trocken. »Bestimmt ein Notfall.«



Zusammenfassung
Der Landdoktor diese großartig erzählte, völlig neue und einzigartige Arztromanserie von der beliebten, serienerfahrenen Schriftstellerin Christine von Bergen. Dr. Brunner bewohnt mit seiner geliebten Frau Ulrike und einem Jagdhund namens Lump ein typisches Schwarzwaldhaus, in dem er auch seine Praxis betreibt. Ein Arzt für Leib und Seele."Ich weiß, was du willst", sagte Dr. Matthias Brunner liebevoll zu Lump, dem Deutschen Drahthaar, der in der Stube des Arztehepaars unruhig hin und her lief. "Aber bei diesem Wetter schickt man im wahrsten Sinne des Wortes keinen Hund vor die Tür." Den ganzen Tag schon versteckten sich die Schwarzwaldhügel hinter schwarzen Wolken. Und das mitten im Sommer. "Schade", meinte Ulrike Brunner seufzend mit bedauerndem Blick in den strömenden Regen. "Ich hätte gern nach dem schweren Essen noch einen Spaziergang gemacht." Der Landdoktor rückte auf der Holzbank näher an seine Frau heran, legte den Arm um ihre Mitte, die mit den Jahren etwas voller geworden war, und zog sie an sich. "Ich finde es ganz gemütlich hier", sagte er mit der Zärtlichkeit, die er auch noch nach mehr als dreißig Ehejahren für sie empfand. "Wann gestatten uns meine Patienten schon einmal eine solch ungestörte Zweisamkeit?" Er hob sein Glas, wollte gerade mit seiner Frau anstoßen, als das Telefon klingelte. "So viel zur ungestörten Zweisamkeit", erwiderte Ulrike trocken. "Bestimmt ein Notfall."

Produktinformationen

Titel: Der Landdoktor 21 - Heimatroman
Untertitel: Wo bist du, Angela?
Autor: Christine von Bergen
EAN: 9783959793407
ISBN: 978-3-95979-340-7
Format: ePUB
Herausgeber: Martin Kelter Verlag
Genre: Erzählende Literatur
Anzahl Seiten: 64
Veröffentlichung: 03.11.2015
Jahr: 2015
Dateigrösse: 0.6 MB