Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Landdoktor 15 - Heimatroman
Christine von Bergen

Der Landdoktor - diese großartig erzählte, völlig neue und einzigartige Arztromanserie von der beliebten, seriener... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 64 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 2.00
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Der Landdoktor - diese großartig erzählte, völlig neue und einzigartige Arztromanserie von der beliebten, serienerfahrenen Schriftstellerin Christine von Bergen. Dr. Brunner bewohnt mit seiner geliebten Frau Ulrike und einem Jagdhund namens Lump ein typisches Schwarzwaldhaus, in dem er auch seine Praxis betreibt. Ein Arzt für Leib und Seele. Nach einer Regenperiode bescherte der Wettergott den Ruhweilern wieder Sonnenschein und sommerliche Wärme. Umso mehr erfreuten sich Dr. Brunner und seine Frau an den täglichen Spaziergängen mit Lump, die sie jeden Abend nach der Sprechstunde machten. In der Ruhe der Natur, der herrlichen Schwarzwaldluft und nicht zuletzt bei den Gesprächen mit seiner Frau konnte der Landarzt nach einem anstrengenden Tag in der Praxis am besten entspannen. An diesem Abend war die Luft mild und erfüllt von verheißungsvollen Düften. Die beiden gingen durch die Wiesen, die sich unterhalb des »Praxishügels« an der Steinache ausbreiteten. »Praxishügel«, so nannten die Ruhweiler die Anhöhe, auf der das alte Schwarzwaldhaus des Arztehepaares sowie die Praxis mit der Miniklinik lag. Matthias und Ulrike amüsierten sich gerade darüber, wie Lump nach einem Mäuschen buddelte, als ihnen ein junges Paar eng umschlungen entgegenkam. »Das ist ja Maja«, sagte Ulrike verwundert. »Und schwer verliebt, wie es aussieht«, fügte ihr Mann nicht weniger erstaunt hinzu. Nun entdeckten auch die Verliebten die beiden, und Maja Dornier winkte den Brunners schon von Weitem zu. »Ich wusste gar nicht, dass Maja einen Freund hat«, sagte der Landarzt. »Dorothee hat es mir vor ein paar Tagen am Telefon erzählt.«

Klappentext

Nach einer Regenperiode bescherte der Wettergott den Ruhweilern wieder Sonnenschein und sommerliche Wärme. Umso mehr erfreuten sich Dr. Brunner und seine Frau an den täglichen Spaziergängen mit Lump, die sie jeden Abend nach der Sprechstunde machten. In der Ruhe der Natur, der herrlichen Schwarzwaldluft und nicht zuletzt bei den Gesprächen mit seiner Frau konnte der Landarzt nach einem anstrengenden Tag in der Praxis am besten entspannen. An diesem Abend war die Luft mild und erfüllt von verheißungsvollen Düften. Die beiden gingen durch die Wiesen, die sich unterhalb des »Praxishügels« an der Steinache ausbreiteten. »Praxishügel«, so nannten die Ruhweiler die Anhöhe, auf der das alte Schwarzwaldhaus des Arztehepaares sowie die Praxis mit der Miniklinik lag. Matthias und Ulrike amüsierten sich gerade darüber, wie Lump nach einem Mäuschen buddelte, als ihnen ein junges Paar eng umschlungen entgegenkam. »Das ist ja Maja«, sagte Ulrike verwundert. »Und schwer verliebt, wie es aussieht«, fügte ihr Mann nicht weniger erstaunt hinzu. Nun entdeckten auch die Verliebten die beiden, und Maja Dornier winkte den Brunners schon von Weitem zu. »Ich wusste gar nicht, dass Maja einen Freund hat«, sagte der Landarzt. »Dorothee hat es mir vor ein paar Tagen am Telefon erzählt.«



Zusammenfassung
Der Landdoktor diese großartig erzählte, völlig neue und einzigartige Arztromanserie von der beliebten, serienerfahrenen Schriftstellerin Christine von Bergen. Dr. Brunner bewohnt mit seiner geliebten Frau Ulrike und einem Jagdhund namens Lump ein typisches Schwarzwaldhaus, in dem er auch seine Praxis betreibt. Ein Arzt für Leib und Seele.Nach einer Regenperiode bescherte der Wettergott den Ruhweilern wieder Sonnenschein und sommerliche Wärme. Umso mehr erfreuten sich Dr. Brunner und seine Frau an den täglichen Spaziergängen mit Lump, die sie jeden Abend nach der Sprechstunde machten. In der Ruhe der Natur, der herrlichen Schwarzwaldluft und nicht zuletzt bei den Gesprächen mit seiner Frau konnte der Landarzt nach einem anstrengenden Tag in der Praxis am besten entspannen. An diesem Abend war die Luft mild und erfüllt von verheißungsvollen Düften. Die beiden gingen durch die Wiesen, die sich unterhalb des "Praxishügels" an der Steinache ausbreiteten. "Praxishügel", so nannten die Ruhweiler die Anhöhe, auf der das alte Schwarzwaldhaus des Arztehepaares sowie die Praxis mit der Miniklinik lag. Matthias und Ulrike amüsierten sich gerade darüber, wie Lump nach einem Mäuschen buddelte, als ihnen ein junges Paar eng umschlungen entgegenkam."Das ist ja Maja", sagte Ulrike verwundert. "Und schwer verliebt, wie es aussieht", fügte ihr Mann nicht weniger erstaunt hinzu.Nun entdeckten auch die Verliebten die beiden, und Maja Dornier winkte den Brunners schon von Weitem zu."Ich wusste gar nicht, dass Maja einen Freund hat", sagte der Landarzt. "Dorothee hat es mir vor ein paar Tagen am Telefon erzählt."

Produktinformationen

Titel: Der Landdoktor 15 - Heimatroman
Untertitel: Zeit der Sehnsucht
Autor: Christine von Bergen
EAN: 9783863777579
ISBN: 978-3-86377-757-9
Format: ePUB
Herausgeber: Martin Kelter Verlag
Genre: Erzählende Literatur
Anzahl Seiten: 64
Veröffentlichung: 11.08.2015
Jahr: 2015
Dateigrösse: 0.7 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen