Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Wiederentdeckung der Schande
Christine Swientek

Kurz nach der Reform des Kindschaftsrechts, das nach Jahrhunderten der Diskriminierung zu einer Gleichstellung von ehelichen und n... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Kartonierter Einband (Kt), 256 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 16.00
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Kurz nach der Reform des Kindschaftsrechts, das nach Jahrhunderten der Diskriminierung zu einer Gleichstellung von ehelichen und nichtehelichen Kindern sowie verheirateten und unverheirateten Müttern führen sollte, wird das Rad der Geschichte um 150 Jahre zurückgedreht. Politiker und Kirchenleute führen wieder die "Schande" ein. Sie akzeptieren, dass eine Mutter in einem der reichsten Länder der Welt in "höchste Not" gerät und bieten als Lösung nicht Befähigung und Hilfe zur Selbsthilfe an, sondern Babyklappen und anonyme Geburt! Kein Kind, kein Name, keine Spur - keine Schande. Es ist die Wiedereinführung des "Ehrenrettungsmotivs" des Biedermeiers, das Frauen eine Scheinlösung für kurze Zeit anbietet, die Kinder zu Findelkindern macht und die Initiatoren in Rettungsphantasien schwelgen lässt, während sie die Zahl der legalen (!) Findelkinder um das Vielfache erhöhen.

Die Autorin: Prof. Dr. Christine Swientek, Lehrtätigkeit an der Universität Hannover. Arbeitsbereiche in Forschung, Lehre und Publikationen: Adoption, randständige Frauen, Kriminologie, Pädagogik bei Verhaltensstörungen. Im ersten Beruf: Frauensozialarbeit.

Produktinformationen

Titel: Die Wiederentdeckung der Schande
Untertitel: Babyklappen und anonyme Geburt
Autor: Christine Swientek
EAN: 9783784113616
ISBN: 978-3-7841-1361-6
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Lambertus-Verlag
Genre: Politik
Anzahl Seiten: 256
Gewicht: 294g
Größe: H207mm x B136mm x T22mm
Veröffentlichung: 26.03.2018
Jahr: 2001
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen