Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Entwicklung der forstlichen Betriebswirtschaftslehre
Christine Schwan

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,7, Universität Siegen, 43 Quellen im Literaturverzeic... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 27 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,7, Universität Siegen, 43 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Es gibt wenige Zweige in der Wissenschaft, die in so starkem Maße auf historischen Grundlagen aufbauen wie die Forstwirtschaft. Die Nutzung von Wäldern reicht weit in die Vergangenheit zurück und hat gleichzeitig für die Zukunft bedeutende Steuerungsimpulse. Die Begründung dafür liegt in der langfristigen Natur des Forstwesens. Aus dieser Langfristigkeit ergeben sich für Planung und Kontrolle Schwierigkeiten, die in diesem Ausmaß in kaum einem anderen Wirtschaftszweig zu finden sind. Leistungen und Fehler der Waldnutzung früherer Generationen lassen sich heute noch erkennen und haben somit Einfluss auf Gegenwart und Zukunft. Der Forstwirtschaftsbetrieb ist ein interessantes Objekt für betriebswirtschaftliche Untersuchungen. Im Forstbetrieb treten einige Besonderheiten auf, die die forstliche Betriebswirtschaftslehre im Vergleich zu anderen Bereichen der Betriebswirtschaftslehre einzigartig macht. Die betriebliche Leistungserstellung ist durch die natürlichen Gegebenheiten stark eingeschränkt. In der heutigen Gesellschaft, die insbesondere durch Industrie und Dienstleistungen dominiert wird, leistet die Urproduktion nur noch einen geringen Beitrag zur Entstehung des Bruttosozialproduktes. Vor der scheinbar abnehmenden Bedeutung der Forstwirtschaft in unserer Wirtschaft soll diese Arbeit eine Antwort auf die Frage geben, ob überhaupt eine Relevanz für die Eigenständigkeit dieser Disziplin in der Betriebswirtschaftslehre besteht. Ziel dieser Arbeit ist es, die geschichtliche Entwicklung und den derzeitigen Entwicklungsstand der forstlichen Betriebswirtschaftslehre darzustellen. Ferner sollen die Entwicklungstendenzen, die sich aus der gewandelten Stellung der Forstbetriebe ergeben haben, im zeitlichen Ablauf dargestellt werden.

Klappentext

Es gibt wenige Zweige in der Wissenschaft, die in so starkem Maße auf historischen Grundlagen aufbauen wie die Forstwirtschaft. Die Nutzung von Wäldern reicht weit in die Vergangenheit zurück und hat gleichzeitig für die Zukunft bedeutende Steuerungsimpulse. Die Begründung dafür liegt in der langfristigen Natur des Forstwesens. Aus dieser Langfristigkeit ergeben sich für Planung und Kontrolle Schwierigkeiten, die in diesem Ausmaß in kaum einem anderen Wirtschaftszweig zu finden sind. Leistungen und Fehler der Waldnutzung früherer Generationen lassen sich heute noch erkennen und haben somit Einfluss auf Gegenwart und Zukunft. Der Forstwirtschaftsbetrieb ist ein interessantes Objekt für betriebswirtschaftliche Untersuchungen. Im Forstbetrieb treten einige Besonderheiten auf, die die forstliche Betriebswirtschaftslehre im Vergleich zu anderen Bereichen der Betriebswirtschaftslehre einzigartig macht. Die betriebliche Leistungserstellung ist durch die natürlichen Gegebenheiten stark eingeschränkt. In der heutigen Gesellschaft, die insbesondere durch Industrie und Dienstleistungen dominiert wird, leistet die Urproduktion nur noch einen geringen Beitrag zur Entstehung des Bruttosozialproduktes. Vor der scheinbar abnehmenden Bedeutung der Forstwirtschaft in unserer Wirtschaft soll diese Arbeit eine Antwort auf die Frage geben, ob überhaupt eine Relevanz für die Eigenständigkeit dieser Disziplin in der Betriebswirtschaftslehre besteht. Ziel dieser Arbeit ist es, die geschichtliche Entwicklung und den derzeitigen Entwicklungsstand der forstlichen Betriebswirtschaftslehre darzustellen. Ferner sollen die Entwicklungstendenzen, die sich aus der gewandelten Stellung der Forstbetriebe ergeben haben, im zeitlichen Ablauf dargestellt werden.

Produktinformationen

Titel: Die Entwicklung der forstlichen Betriebswirtschaftslehre
Autor: Christine Schwan
EAN: 9783638414586
ISBN: 978-3-638-41458-6
Format: PDF
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 27
Veröffentlichung: 04.09.2005
Jahr: 2005
Dateigrösse: 0.6 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen