Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Liebe und Sexualität in Arthur Schnitzlers Drama Liebelei
Christine Schulz Blank

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Universität Stuttgart, Spr... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 11 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 13.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Universität Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung 'Wir hassen nämlich die Frauen, die wir lieben - und lieben nur die Frauen, die uns gleichgiltig sind.' 'Daß ich ihm alles gegeben hab, was ich ihm hab geben können, daß ich für ihn gestorben wär [...]' Diese Zitate zeigen wie sehr die Vorstellungen von Liebe und Sexualität in Arthur Schnitzlers Drama 'Liebelei' auseinander gehen. In der vorliegenden Arbeite widme ich mich diesen unterschiedlichen Liebeskonzepten, in dem ich ihre Bedeutung für den Handlungsverlauf herauskristallisiere und auf die einzelnen Charaktere eingehe. Meine Arbeit wird von folgenden Fragen geleitet: Wie sahen die Geschlechterrollen in der damaligen Zeit aus? Wie verhalten sich die Figuren gegenüber den gesellschaftlichen Normen? Was für Auffassungen von 'Liebe' haben sie? Warum muss die Handlung letztendlich ein so tragisches Ende nehmen?

Produktinformationen

Titel: Liebe und Sexualität in Arthur Schnitzlers Drama Liebelei
Autor: Christine Schulz Blank
EAN: 9783640365340
ISBN: 978-3-640-36534-0
Format: ePUB
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft
Anzahl Seiten: 11
Veröffentlichung: 01.07.2009
Jahr: 2009
Dateigrösse: 0.4 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen