Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Trauerberatung
Christine Schlapa

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Ernst-Abbe-Hochschule Jena, ehem. F... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 16 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 8.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Ernst-Abbe-Hochschule Jena, ehem. Fachhochschule Jena, Veranstaltung: Beratung, 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Trotz der großen Bedeutung des Abschieds im menschlichen Leben und Zusammenleben ist er immer noch ein Tabuthema. Über Abschied wird in unserer Gesellschaft selten gesprochen. Die einschneidendste Situation, in der ein Abschied stattfindet, ist zweifelsohne der Tod eines Menschen. Der Tod eines nahe stehenden Menschen verändert das Leben einer Person grundlegend. Verwandte und Freunde sind oft nicht imstande, den Trauernden die nötige Unterstützung zu geben, weil sie die starken Emotionen nicht nachempfinden und auffangen können oder selbst gehemmt sind, sich mit diesem Thema aus einander zu setzen bzw. die Ansicht vertreten, der Trauernde müsse seine Situation, also den Tod des geliebten Menschen mit Fassung tragen. Aus diesem Grunde gibt es die Trauerberatung, die Hinterbliebenen helfen kann, Abschied vom geliebten Menschen zu nehmen, wenn sie damit Schwierigkeiten haben. In meiner Hausarbeit möchte ich mich daher mit dem Thema Trauerberatung nach einem Todesfall beschäftigen. Im zweiten Kapitel meiner Hausarbeit möchte ich den Begriff Trauer allgemein definieren. Des Weiteren möchte ich die Begriffe normale und komplizierte Trauer erklären, um sie vo neinander abzugrenzen, da sich die Trauerberatung als Hilfestellung nur auf die normale Trauer bezieht und die komplizierte Trauer Gegenstand einer Trauertherapie sein muss. Im vierten Unterpunkt möchte ich dann auf die vier Aufgaben der Trauer eingehen, die ein Trauernder zu bewältigen hat, um nach einer gewissen Zeit seine Trauer abschließen zu können, auch möchte ich hier benennen, was passiert, wenn diese Traueraufgabe nicht bewältigt wird. Im dritten Kapitel möchte ich dann explizit auf die Trauerberatung eingehen. Ausgehend von den Traueraufgaben möchte ich erklären, wann bzw. bei wem Trauerarbeit nötig ist. In einem zweiten Punkt möchte ich wie bereits erwähnt auf die Abgrenzung zwischen Trauerberatung und Trauertherapie eingehen unter Einbeziehung der im 2. Kapitel erklärten Begriffe 'normale' und 'komplizierte' Trauer. Im vierten Punkt des dritten Kapitels werde ich Grundsätze der Trauerberatung beschreiben, die auf den vier Traueraufgaben basieren. Im fünften und letzten Punkt möchte ich dann noch einmal festhalten, wo und ab welchem Zeitpunkt nach dem Todesfall die Trauerberatung stattfinden sollte.

Klappentext

[...] Trotz der großen Bedeutung des Abschieds im menschlichen Leben und Zusammenleben ist er immer noch ein Tabuthema. Über Abschied wird in unserer Gesellschaft selten gesprochen. Die einschneidendste Situation, in der ein Abschied stattfindet, ist zweifelsohne der Tod eines Menschen. Der Tod eines nahe stehenden Menschen verändert das Leben einer Person grundlegend. Verwandte und Freunde sind oft nicht imstande, den Trauernden die nötige Unterstützung zu geben, weil sie die starken Emotionen nicht nachempfinden und auffangen können oder selbst gehemmt sind, sich mit diesem Thema aus einander zu setzen bzw. die Ansicht vertreten, der Trauernde müsse seine Situation, also den Tod des geliebten Menschen mit Fassung tragen. Aus diesem Grunde gibt es die Trauerberatung, die Hinterbliebenen helfen kann, Abschied vom geliebten Menschen zu nehmen, wenn sie damit Schwierigkeiten haben. In meiner Hausarbeit möchte ich mich daher mit dem Thema Trauerberatung nach einem Todesfall beschäftigen. Im zweiten Kapitel meiner Hausarbeit möchte ich den Begriff Trauer allgemein definieren. Des Weiteren möchte ich die Begriffe normale und komplizierte Trauer erklären, um sie vo neinander abzugrenzen, da sich die Trauerberatung als Hilfestellung nur auf die normale Trauer bezieht und die komplizierte Trauer Gegenstand einer Trauertherapie sein muss. Im vierten Unterpunkt möchte ich dann auf die vier Aufgaben der Trauer eingehen, die ein Trauernder zu bewältigen hat, um nach einer gewissen Zeit seine Trauer abschließen zu können, auch möchte ich hier benennen, was passiert, wenn diese Traueraufgabe nicht bewältigt wird. Im dritten Kapitel möchte ich dann explizit auf die Trauerberatung eingehen. Ausgehend von den Traueraufgaben möchte ich erklären, wann bzw. bei wem Trauerarbeit nötig ist. In einem zweiten Punkt möchte ich wie bereits erwähnt auf die Abgrenzung zwischen Trauerberatung und Trauertherapie eingehen unter Einbeziehung der im 2. Kapitel erklärten Begriffe "normale" und "komplizierte" Trauer. Im vierten Punkt des dritten Kapitels werde ich Grundsätze der Trauerberatung beschreiben, die auf den vier Traueraufgaben basieren. Im fünften und letzten Punkt möchte ich dann noch einmal festhalten, wo und ab welchem Zeitpunkt nach dem Todesfall die Trauerberatung stattfinden sollte.

Produktinformationen

Titel: Trauerberatung
Autor: Christine Schlapa
EAN: 9783638387569
ISBN: 978-3-638-38756-9
Format: PDF
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Sozialpädagogik, Soziale Arbeit
Anzahl Seiten: 16
Veröffentlichung: 14.06.2005
Jahr: 2005
Dateigrösse: 0.6 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen