Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kim und Venu
Christine Rosatti-Bonauer

Personen: Kim: Ein Schulmädchen aus Bern, die Heldin des Buches. Venu: Ein neugieriges, aus der Zeichnung entstiegenes Wesen.... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 84 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 11.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Personen: Kim: Ein Schulmädchen aus Bern, die Heldin des Buches. Venu: Ein neugieriges, aus der Zeichnung entstiegenes Wesen. Was der Venusianer berührt, färbt sich blau, Geschriebenes verändert sich. Weitere Personen: Eltern, die Kim Wichtiges aus der Zeitung vorlesen, Schulkolleginnen, ihr gehörloser Cousin Marvin, Lehrer und die Schuldirektorin. Inhalt: Kim ist ein wildes Mädchen und verfügt über eine reiche Fantasie. Sie ist eine interessierte Schülerin, die wegen ihren speziellen Ideen - andere nennen ihre Aktionen Streiche - oft vor die Direktorin der Schule zitiert wird oder den Eltern unangenehme Briefe zum Unterschreiben bringen muss. Sie lebt wie jedes Berner Mädchen in ihrem Alter. An den schulfreien Nachmittagen besucht sie mit ihren Kolleginnen den Abenteuerspielplatz, spielt Fussball, kümmert sich um ihre Goldfische oder liest die vielen Geschichten der Raubritterin Trulla. Sie wohnt gerne hier und liebt ihre Stadt mit der herrlichen Sicht vom Münster aus oder sogar vom Gurten herab. Während einer langweiligen Zeichenstunde schält sich ihr gemaltes Fantasiewesen aus dem Papier. Es ist ein blauer Venusianer, der Kims Welt kennen lernen will. Venu, wie sie ihn nennt, verfügt über zwei spezielle Fähigkeiten. Alle Gegenstände, die er berührt, verfärben sich für einige Stunden blau. Wenn Venu Geschriebenes entziffert, wechseln alle Silben zu einem 'U'. Kim behält das Geheimnis von ihrem neuen, blauen Freund für sich, obwohl sie wegen ihm in verzwickte Situationen gerät. Ihr Alltag verläuft jetzt noch abenteuerlicher. Der wissbegierige Venu berührt Tiere im Streichelzoo. Er färbt Pakete auf der Post ein und versetzt Kims Kolleginnen, die Lehrer, ja die ganze Stadt durch die Blaufärbungen in Aufruhr. Sogar die Medien schalten sich ein. Die 'Blautäter' werden gesucht.

lebt in Bern. Sie arbeitete als Heilpädagogin und Physiotherapeutin mit Menschen mit einer Behinderung. Jetzt, im Ruhestand, schreibt und zeichnet sie Geschichten für Kinder.

Autorentext

lebt in Bern. Sie arbeitete als Heilpädagogin und Physiotherapeutin mit Menschen mit einer Behinderung. Jetzt, im Ruhestand, schreibt und zeichnet sie Geschichten für Kinder.



Klappentext

Personen: Kim: Ein Schulmädchen aus Bern, die Heldin des Buches. Venu: Ein neugieriges, aus der Zeichnung entstiegenes Wesen. Was der Venusianer berührt, färbt sich blau, Geschriebenes verändert sich. Weitere Personen: Eltern, die Kim Wichtiges aus der Zeitung vorlesen, Schulkolleginnen, ihr gehörloser Cousin Marvin, Lehrer und die Schuldirektorin. Inhalt: Kim ist ein wildes Mädchen und verfügt über eine reiche Fantasie. Sie ist eine interessierte Schülerin, die wegen ihren speziellen Ideen - andere nennen ihre Aktionen Streiche - oft vor die Direktorin der Schule zitiert wird oder den Eltern unangenehme Briefe zum Unterschreiben bringen muss. Sie lebt wie jedes Berner Mädchen in ihrem Alter. An den schulfreien Nachmittagen besucht sie mit ihren Kolleginnen den Abenteuerspielplatz, spielt Fussball, kümmert sich um ihre Goldfische oder liest die vielen Geschichten der Raubritterin Trulla. Sie wohnt gerne hier und liebt ihre Stadt mit der herrlichen Sicht vom Münster aus oder sogar vom Gurten herab. Während einer langweiligen Zeichenstunde schält sich ihr gemaltes Fantasiewesen aus dem Papier. Es ist ein blauer Venusianer, der Kims Welt kennen lernen will. Venu, wie sie ihn nennt, verfügt über zwei spezielle Fähigkeiten. Alle Gegenstände, die er berührt, verfärben sich für einige Stunden blau. Wenn Venu Geschriebenes entziffert, wechseln alle Silben zu einem "U". Kim behält das Geheimnis von ihrem neuen, blauen Freund für sich, obwohl sie wegen ihm in verzwickte Situationen gerät. Ihr Alltag verläuft jetzt noch abenteuerlicher. Der wissbegierige Venu berührt Tiere im Streichelzoo. Er färbt Pakete auf der Post ein und versetzt Kims Kolleginnen, die Lehrer, ja die ganze Stadt durch die Blaufärbungen in Aufruhr. Sogar die Medien schalten sich ein. Die "Blautäter" werden gesucht.

Produktinformationen

Titel: Kim und Venu
Untertitel: Band 1: Der Venusianer
Autor: Christine Rosatti-Bonauer
EAN: 9783842391260
ISBN: 978-3-8423-9126-0
Format: ePUB
Altersempfehlung: 5 bis 8 Jahre
Herausgeber: Books on Demand
Genre: Erstlesealter, Vorschulalter
Anzahl Seiten: 84
Veröffentlichung: 06.06.2012
Jahr: 2012
Auflage: 2. Auflage.
Dateigrösse: 1.0 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen