Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Päpstin von Mailand

  • E-Book (epub)
  • 328 Seiten
Die böhmische Königstochter und Nonne Vilemina flieht aus der Heimat, denn sie trägt ein Kind unter dem Herzen. Erst in einem Mai... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Die böhmische Königstochter und Nonne Vilemina flieht aus der Heimat, denn sie trägt ein Kind unter dem Herzen. Erst in einem Mailänder Kloster findet sie Unterschlupf. Mit ihrer freigeistigen Lehre zieht sie bald Adelige, Geistliche, Handwerker und Bauern in ihren Bann. Im Sterben legt sie ihrer Nachfolgerin Mayfreda eine schwere Bürde auf. Sie soll den verschollenen Sohn aufspüren, denn er allein sei dafür bestimmt, die frohe Botschaft zu verkünden. Doch Mayfreda wehrt sich gegen den ungeliebten Auftrag, während ein erbitterter Kampf zwischen der Mailänder Inquisition und den Anhängern Vileminas beginnt ... Erzählt nach einer wahren Begebenheit: Originale Prozessakten der Mailänder Inquisition von 1300 wurden im 16. Jahrhundert durch Zufall von einem Mönch entdeckt.



Autorentext
Christine Neumeyer, geboren 1965, wuchs in einem kleinen Ort in Niederösterreich auf. Sie lebt heute mit Ehemann und Tochter in Wien und arbeitet in der Verwaltung der Universität Wien. Außerdem ist sie Mitglied im Autorenforum Montségur und in der Vereinigung Die Mörderischen Schwestern. Auf ihr Debüt Die Päpstin von Mailand folgt 2013 ihr erster Krimi.

Produktinformationen

Titel: Die Päpstin von Mailand
Untertitel: Die Geschichte der Vilemiten
Autor:
EAN: 9783845905327
ISBN: 978-3-8459-0532-7
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: AAVAA E-Book Verlag
Genre: Erzählende Literatur
Anzahl Seiten: 328
Veröffentlichung: 01.01.2013
Jahr: 2013
Auflage: 1., Aufl.
Dateigrösse: 2.8 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel