Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Rolle von Emotionen als Mediatoren zwischen Markenimage und Markenstärke
Christine Knackfuß

Christine Knackfuß entwickelt sowohl ein messbares Inventar an erfolgsrelevanten Markenemotionen als auch ein Modell zur Erk... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 273 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 59.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Christine Knackfuß entwickelt sowohl ein messbares Inventar an erfolgsrelevanten Markenemotionen als auch ein Modell zur Erklärung ihrer Ursache und Wirkung.



Dr. Christine Knackfuß promovierte bei Prof. Dr. Hans H. Bauer am Lehrstuhl für Marketing II der Universität Mannheim und ist derzeit als Consultant im Bereich Marketing Analytics & Strategy für eine der weltweit führenden Unternehmensberatungen tätig.

Autorentext
Dr. Christine Knackfuß promovierte bei Prof. Dr. Hans H. Bauer am Lehrstuhl für Marketing II der Universität Mannheim und ist derzeit als Consultant im Bereich Marketing Analytics & Strategy für eine der weltweit führenden Unternehmensberatungen tätig.

Klappentext
Obwohl die Bedeutung von Emotionen für die Markenführung längst erkannt worden ist, stellt ein gezieltes Emotionsmanagement für die Unternehmenspraxis, nicht zuletzt aufgrund eines Mangels an geeigneten Forschungserkenntnissen, immer noch eine große Herausforderung dar. Christine Knackfuß entwickelt auf Basis umfassender empirischer Untersuchungen sowohl ein messbares Inventar an erfolgsrelevanten Markenemotionen als auch ein Modell zur Erklärung ihrer Ursache und Wirkung. Der Emotionsbegriff wird konkretisiert, die bei der Entstehung von Emotionen relevanten Mechanismen werden identifiziert und spezifische Zusammenhänge zwischen dem Markenwissen, Emotionen und der Markenstärke aufgedeckt.

Inhalt
Grundlagenforschung zur emotionalen Markenführung; Messung, Determinanten und Konsequenzen von Markenemotionen; Bedeutung der Markenemotionalisierung für die Markenbindung und Markenstärke; Steuerbarkeit von Markenemotionen über das Markenwissen (Markenimage)Entwicklung eines Basisinventars an erfolgsrelevanten Markenemotionen

Produktinformationen

Titel: Die Rolle von Emotionen als Mediatoren zwischen Markenimage und Markenstärke
Untertitel: Eine empirische Analyse am Beispiel des deutschen Automobilmarktes
Autor: Christine Knackfuß
EAN: 9783834984760
ISBN: 978-3-8349-8476-0
Format: PDF
Herausgeber: Gabler
Genre: Werbung, Marketing
Anzahl Seiten: 273
Veröffentlichung: 06.01.2010
Jahr: 2010
Dateigrösse: 2.2 MB