Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Personalauswahl per Internet

  • E-Book (pdf)
  • 137 Seiten
Inhaltsangabe:Einleitung: Rasante Entwicklungen in der Technologie und Wirtschaft prägen unsere heutige Zeit. Besonders das I... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 71.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Inhaltsangabe:Einleitung: Rasante Entwicklungen in der Technologie und Wirtschaft prägen unsere heutige Zeit. Besonders das Internet macht es möglich, dass diesen Entwicklungen keine Grenzen gesetzt sind. Auch im Bereich der Personalauswahl kann diese Entwicklung genutzt werden. Allerdings sind im Vergleich zu den klassischen Methoden wie Tests oder Assessment Center nur die wenigsten dieser Verfahren bisher wissenschaftlich auf ihre Qualität hin geprüft worden. Das Ziel der folgenden Diplomarbeit ist es daher, die Qualität eines dieser internetbasierten Verfahren zu untersuchen. Das Online-Assessment Center „Die Karrierejagd durchs Netz“ der CYQUEST Internet AG soll anhand des „Bochumer Inventars zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung“ auf seine Konstruktvalidität hin getestet werden. Zu Beginn der Arbeit werden die heutige Situation auf dem Arbeitsmarkt, neue Online-Recruiting-Methoden im allgemeinen und die Recruiting-Events im speziellen betrachtet. Danach wird die Konstruktvalidierung der Karrierejagd zuerst anhand der klassischen und danach anhand anderer Methoden durchgeführt. Die Ergebnisse dieser Berechnungen werden diskutiert. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 1.1Problemstellung1 1.2Zielsetzung der Arbeit2 1.3Aufbau der Arbeit2 2.Die heutige Situation auf dem Arbeitsmarkt und ihre Auswirkung auf die Personalauswahl3 3.Beispiele für neue Rekrutierungsformen im Internet7 3.1Jobbörsen7 3.2Firmeneigene Bewerbungssoftware10 3.3Virtuelle Recruitingmesse11 3.4Online-Recruiting-Events12 3.5Vor- und Nachteile des Internet-Recruiting13 3.65 Trends für die Zukunft des Internet-Recruiting14 4.Genauere Betrachtung der Online-Recruiting-Events16 4.1Der Ursprung: Das herkömmliche „offline“ AC16 4.1.1Assessment Center - eine Definition16 4.1.2Geschichte des Assessment Centers17 4.1.3Heutige Anwendung18 4.1.4Einzelne Verfahren21 4.1.5Ablauf24 4.1.6Qualitätsstandards26 4.1.7Gütekriterien29 4.2Online-AC30 4.3Beispiele für Online-Assessment Center32 4.3.1„5000 mal 5000“der Volkswagen AG32 4.3.2„Challenge Unlimited“ der Siemens AG33 4.3.3„Die Karrierejagd durchs Netz“ der CYQUEST Internet AG34 4.4Fazit48 5.Validierung49 5.1Definition Validität49 5.2Vorgehensweise51 5.3Multitrait-Multimethod-Methode (MTMM)52 5.4Eingesetzte Methoden53 5.4.1Das „Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung“54 5.4.2Vergleich der Dimensionen der KJ und des BIP56 5.4.3Vergleich der [...]

Zusammenfassung
Inhaltsangabe:Einleitung:Rasante Entwicklungen in der Technologie und Wirtschaft prägen unsere heutige Zeit. Besonders das Internet macht es möglich, dass diesen Entwicklungen keine Grenzen gesetzt sind. Auch im Bereich der Personalauswahl kann diese Entwicklung genutzt werden. Allerdings sind im Vergleich zu den klassischen Methoden wie Tests oder Assessment Center nur die wenigsten dieser Verfahren bisher wissenschaftlich auf ihre Qualität hin geprüft worden. Das Ziel der folgenden Diplomarbeit ist es daher, die Qualität eines dieser internetbasierten Verfahren zu untersuchen. Das Online-Assessment Center ?Die Karrierejagd durchs Netz? der CYQUEST Internet AG soll anhand des ?Bochumer Inventars zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung? auf seine Konstruktvalidität hin getestet werden. Zu Beginn der Arbeit werden die heutige Situation auf dem Arbeitsmarkt, neue Online-Recruiting-Methoden im allgemeinen und die Recruiting-Events im speziellen betrachtet. Danach wird die Konstruktvalidierung der Karrierejagd zuerst anhand der klassischen und danach anhand anderer Methoden durchgeführt. Die Ergebnisse dieser Berechnungen werden diskutiert. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:1.Einleitung11.1Problemstellung11.2Zielsetzung der Arbeit21.3Aufbau der Arbeit22.Die heutige Situation auf dem Arbeitsmarkt und ihre Auswirkung auf die Personalauswahl33.Beispiele für neue Rekrutierungsformen im Internet73.1Jobbörsen73.2Firmeneigene Bewerbungssoftware103.3Virtuelle Recruitingmesse113.4Online-Recruiting-Events123.5Vor- und Nachteile des Internet-Recruiting133.65 Trends für die Zukunft des Internet-Recruiting144.Genauere Betrachtung der Online-Recruiting-Events164.1Der Ursprung: Das herkömmliche ?offline? AC164.1.1Assessment Center - eine Definition164.1.2Geschichte des Assessment Centers174.1.3Heutige Anwendung184.1.4Einzelne Verfahren214.1.5Ablauf244.1.6Qualitätsstandards264.1.7Gütekriterien294.2Online-AC304.3Beispiele für Online-Assessment Center324.3.1?5000 mal 5000?der Volkswagen AG324.3.2?Challenge Unlimited? der Siemens AG334.3.3?Die Karrierejagd durchs Netz? der CYQUEST Internet AG344.4Fazit485.Validierung495.1Definition Validität495.2Vorgehensweise515.3Multitrait-Multimethod-Methode (MTMM)525.4Eingesetzte Methoden535.4.1Das ?Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung?545.4.2Vergleich der Dimensionen der KJ und des BIP565.4.3Vergleich der []

Produktinformationen

Titel: Personalauswahl per Internet
Untertitel: Möglichkeiten und Grenzen einer Validierung eines Online-Assessment-Centers
Autor:
EAN: 9783832472924
ISBN: 978-3-8324-7292-4
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Diplom.de
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 137
Veröffentlichung: 09.10.2003
Jahr: 2003
Dateigrösse: 0.8 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel