Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wandel in den Köpfen - Der menschliche Faktor als Ansatzpunkt für effektives und nachhaltiges Change Management

  • E-Book (pdf)
  • 124 Seiten
Inhaltsangabe:Einleitung: Die vorliegende Arbeit verdeutlicht, dass die umfassende Berücksichtigung des menschlichen Faktors ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 51.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Inhaltsangabe:Einleitung: Die vorliegende Arbeit verdeutlicht, dass die umfassende Berücksichtigung des menschlichen Faktors die entscheidende Voraussetzung für ein erfolgreiches Veränderungsprojekt darstellt und somit der Ansatzpunkt für das Management von Veränderungsprozessen sein muss. Ausgehend von der zunehmenden Erkenntnis, dass ein Großteil von organisatorischen Veränderungsprojekten zum Scheitern verurteilt ist, wird der Frage nachgegangen, wo mögliche Barrieren gegen die Umsetzung von geplanten Veränderungen liegen. Aus dem Wissen um die Ursachen für das Fehlschlagen von Veränderungsprojekten lassen sich Schlüsselfaktoren für erfolgreiches Vorgehen ableiten, und die Überwindung von auftretenden Widerständen vermag Akzeptanz und Einsatzbereitschaft für notwendigen Wandel zu schaffen. Die entscheidende Herausforderung des Managements von unternehmerischen Veränderungsprozessen besteht darin, bestimmte Methoden und Vorgehensweisen zielgerichtet zu kombinieren und zum Einsatz zu bringen. Ein Veränderungsprojekt muss maßgeschneidert sein, einen konkreten Vorgehensplan zur Initiierung beinhalten sowie bestimmte Faktoren auf der menschlichen Ebene berücksichtigen. Die Ausführungen machen plausibel, dass sich die Rahmenbedingungen für erfolgreiches Veränderungsmanagement direkt aus Lösungsansätzen zur Vermeidung und zum Abbau von Widerständen ableiten lassen. Besonders zu erwähnen sind hier u.a. gemeinsame Veränderungsvereinbarungen, effiziente Informations- und Kommunikationspolitik, Begleitung der Mitarbeiter in der Umsetzungsphase und Geduld für prozesshafte Entwicklungen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisI AbkürzungsverzeichnisIII AbbildungsverzeichnisIV Teil A: The Challenge of ChangeV I.Das Projekt: „The Challenge of Change“V II.Aktuelle Trends im Wirtschaftssystem: Szenario 2000VI III.Aufbau der GesamtarbeitXII IV.GliederungenXIII Teil B: „Wandel in den Köpfen“ – Der menschliche Faktor als Ansatzpunkt für effektives und nachhaltiges Change Management I.Einführung in die Thematik2 1.Relevanz der Fragestellung2 2.Zielsetzung und Aufbau der Arbeit3 3.Stand der Forschungsliteratur5 4.Change Management – Positionierung und Arbeitsdefinition7 II.Wandel als Managementaufgabe9 1.Kritik an aktuellen Managementkonzepten9 2.Management von Veränderungsprozessen10 2.1Organisationsentwicklung als konzeptioneller Bezugsrahmen11 2.2Begriff des organisatorischen Wandels12 2.3Modell für [...]

Zusammenfassung
Inhaltsangabe:Einleitung:Die vorliegende Arbeit verdeutlicht, dass die umfassende Berücksichtigung des menschlichen Faktors die entscheidende Voraussetzung für ein erfolgreiches Veränderungsprojekt darstellt und somit der Ansatzpunkt für das Management von Veränderungsprozessen sein muss. Ausgehend von der zunehmenden Erkenntnis, dass ein Großteil von organisatorischen Veränderungsprojekten zum Scheitern verurteilt ist, wird der Frage nachgegangen, wo mögliche Barrieren gegen die Umsetzung von geplanten Veränderungen liegen.Aus dem Wissen um die Ursachen für das Fehlschlagen von Veränderungsprojekten lassen sich Schlüsselfaktoren für erfolgreiches Vorgehen ableiten, und die Überwindung von auftretenden Widerständen vermag Akzeptanz und Einsatzbereitschaft für notwendigen Wandel zu schaffen. Die entscheidende Herausforderung des Managements von unternehmerischen Veränderungsprozessen besteht darin, bestimmte Methoden und Vorgehensweisen zielgerichtet zu kombinieren und zum Einsatz zu bringen.Ein Veränderungsprojekt muss maßgeschneidert sein, einen konkreten Vorgehensplan zur Initiierung beinhalten sowie bestimmte Faktoren auf der menschlichen Ebene berücksichtigen. Die Ausführungen machen plausibel, dass sich die Rahmenbedingungen für erfolgreiches Veränderungsmanagement direkt aus Lösungsansätzen zur Vermeidung und zum Abbau von Widerständen ableiten lassen. Besonders zu erwähnen sind hier u.a. gemeinsame Veränderungsvereinbarungen, effiziente Informations- und Kommunikationspolitik, Begleitung der Mitarbeiter in der Umsetzungsphase und Geduld für prozesshafte Entwicklungen.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:InhaltsverzeichnisIAbkürzungsverzeichnisIIIAbbildungsverzeichnisIVTeil A: The Challenge of ChangeVI.Das Projekt: ?The Challenge of Change?VII.Aktuelle Trends im Wirtschaftssystem: Szenario 2000VIIII.Aufbau der GesamtarbeitXIIIV.GliederungenXIIITeil B: ?Wandel in den Köpfen? ? Der menschliche Faktor als Ansatzpunkt für effektives und nachhaltiges Change ManagementI.Einführung in die Thematik21.Relevanz der Fragestellung22.Zielsetzung und Aufbau der Arbeit33.Stand der Forschungsliteratur54.Change Management ? Positionierung und Arbeitsdefinition7II.Wandel als Managementaufgabe91.Kritik an aktuellen Managementkonzepten92.Management von Veränderungsprozessen102.1Organisationsentwicklung als konzeptioneller Bezugsrahmen112.2Begriff des organisatorischen Wandels122.3Modell für []

Produktinformationen

Titel: Wandel in den Köpfen - Der menschliche Faktor als Ansatzpunkt für effektives und nachhaltiges Change Management
Autor:
EAN: 9783832442323
ISBN: 978-3-8324-4232-3
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Diplom.de
Genre: Management
Anzahl Seiten: 124
Veröffentlichung: 25.06.2001
Jahr: 2001
Dateigrösse: 7.9 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen