Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zustandsbeschreibung, Analyse und Zukunftsbetrachtung von Werbung im Internet

  • E-Book (pdf)
  • 258 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltsangabe:Problemstellung: Zunehmende Technologisierung und Vernetzung kennzeichnen unser Zeitalter. Gründe für dies... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 39.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Inhaltsangabe:Problemstellung: Zunehmende Technologisierung und Vernetzung kennzeichnen unser Zeitalter. Gründe für diese Entwicklung sind vor allem in der gegenwärtigen und zukünftigen Bedeutung des Faktors „Zeit' zu sehen. Zeit ist ein Synonym für Geld, Fortschritt und somit auch für Konkurrenzfähigkeit im wirtschaftlichen Bereich geworden. Wer nicht so schnell wie möglich die besten Informationen erhält und sie so schnell wie möglich zu seinen Gunsten im Wettbewerb umsetzt, wird von der Konkurrenz überholt. Bewiesen wird diese Theorie u.a. durch die immer kürzeren Produktlebenszyklen. Die enormen Angebotsausmaße auf dem Markt - sowohl in Form von Produkten als auch in Form von Informationen - bewirken ein „Information-Overload' für den Rezipienten, der nur ca. zwei Prozent des Angebotes bewußt wahrnimmt. Es ist offensichtlich, daß diese zwei Prozent die für ihn interessantesten und relevanten Kommunikationsangebote darstellen oder daß es Angebote sind, denen er aufgrund ständiger Wiederholung nicht entgehen kann. Werbetreibende müssen daher versuchen, den Rezipienten durch angemessene Wiederholung der Information in einem Medium zu erreichen oder/und dem Rezipienten die Information über mehrere Medien zu vermitteln, um so den Synergieeffekt derselben zu nutzen. Die beständige Suche der Werbetreibenden nach neuen Kommunikationswegen zu den Rezipienten hat dazu geführt, daß seit einiger Zeit zusätzlich zu den traditionellen Werbeträgern und den neuen Medien - z.B. „CD-ROMs' und „Personal Computers am Verkaufsort' - international von vielen Unternehmen Computernetzwerke in Form von Online-Diensten und in Form des Internet zur Produkt- und Unternehmenspräsentation genutzt werden. Da sich innerhalb dieser Netzwerke sowohl Privatals auch Geschäftsleute in unterschiedlichen Altersstufen treffen und Computer, vor allem für Kinder, schon zum Alltag gehören, scheinen sie eine ideale, zukunftsträchtige Plattform für die Werbetreibenden zu sein, die zudem noch eine aktuelle, schnelle und interaktive Kommunikation ermöglicht. Um den neuen Anforderungen zu entsprechen, die eine Netzwerkwerbung an den Werbetreibenden stellt, haben Werbeagenturen in jüngster Zeit Multimedia-Töchter bzw. -Abteilungen gebildet. Ferner sind Multimedia-Akademien gegründet und Internet-Werbungspreise ausgeschrieben worden. Das sind eindeutige Belege für die Bedeutung, die dem Internet zur Vermittlung von Unternehmens- und Produktinformationen beigemessen wird. Die Aktualität des [...]

Zusammenfassung
Inhaltsangabe:Problemstellung:Zunehmende Technologisierung und Vernetzung kennzeichnen unser Zeitalter. Gründe für diese Entwicklung sind vor allem in der gegenwärtigen und zukünftigen Bedeutung des Faktors ?Zeit" zu sehen. Zeit ist ein Synonym für Geld, Fortschritt und somit auch für Konkurrenzfähigkeit im wirtschaftlichen Bereich geworden. Wer nicht so schnell wie möglich die besten Informationen erhält und sie so schnell wie möglich zu seinen Gunsten im Wettbewerb umsetzt, wird von der Konkurrenz überholt. Bewiesen wird diese Theorie u.a. durch die immer kürzeren Produktlebenszyklen.Die enormen Angebotsausmaße auf dem Markt - sowohl in Form von Produkten als auch in Form von Informationen - bewirken ein ?Information-Overload" für den Rezipienten, der nur ca. zwei Prozent des Angebotes bewußt wahrnimmt. Es ist offensichtlich, daß diese zwei Prozent die für ihn interessantesten und relevanten Kommunikationsangebote darstellen oder daß es Angebote sind, denen er aufgrund ständiger Wiederholung nicht entgehen kann. Werbetreibende müssen daher versuchen, den Rezipienten durch angemessene Wiederholung der Information in einem Medium zu erreichen oder/und dem Rezipienten die Information über mehrere Medien zu vermitteln, um so den Synergieeffekt derselben zu nutzen.Die beständige Suche der Werbetreibenden nach neuen Kommunikationswegen zu den Rezipienten hat dazu geführt, daß seit einiger Zeit zusätzlich zu den traditionellen Werbeträgern und den neuen Medien - z.B. ?CD-ROMs" und ?Personal Computers am Verkaufsort" - international von vielen Unternehmen Computernetzwerke in Form von Online-Diensten und in Form des Internet zur Produkt- und Unternehmenspräsentation genutzt werden. Da sich innerhalb dieser Netzwerke sowohl Privatals auch Geschäftsleute in unterschiedlichen Altersstufen treffen und Computer, vor allem für Kinder, schon zum Alltag gehören, scheinen sie eine ideale, zukunftsträchtige Plattform für die Werbetreibenden zu sein, die zudem noch eine aktuelle, schnelle und interaktive Kommunikation ermöglicht.Um den neuen Anforderungen zu entsprechen, die eine Netzwerkwerbung an den Werbetreibenden stellt, haben Werbeagenturen in jüngster Zeit Multimedia-Töchter bzw. -Abteilungen gebildet. Ferner sind Multimedia-Akademien gegründet und Internet-Werbungspreise ausgeschrieben worden. Das sind eindeutige Belege für die Bedeutung, die dem Internet zur Vermittlung von Unternehmens- und Produktinformationen beigemessen wird.Die Aktualität des []

Produktinformationen

Titel: Zustandsbeschreibung, Analyse und Zukunftsbetrachtung von Werbung im Internet
Autor:
EAN: 9783832435189
ISBN: 978-3-8324-3518-9
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Diplom.de
Genre: Werbung, Marketing
Anzahl Seiten: 258
Veröffentlichung: 03.05.2001
Jahr: 2001
Dateigrösse: 11.0 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel