Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fontanes Darstellung der Lebensformen des Bürgertums. Aufgezeigt an ausgewählten Romanbeispielen

  • E-Book (pdf)
  • 22 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,8, Technische Universität Car... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 7.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,8, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig, Veranstaltung: Die Romane Theodor Fontanes, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen der Facharbeit werde ich mich mit der Darstellung der Lebensformen in Werken Theodor Fontanes auseinandersetzen. Dabei beschränken sich meine Untersuchungen auf die Romane 'Irrungen und Wirrungen' und 'Frau Jenny Treibel'. Die Auswahl dieser beiden Romane erfolgte, da in ihnen die Lebensform des Bürgertums besonders gut zu erkennen ist. In dem wohl bekanntesten Roman 'Effi Briest' steht der Adel im Vordergrund. 'Schach von Wuthenow' hat als Hintergrund die soziale Struktur und Geschichte Preußens. Der letzte Roman Fontanes 'Der Stechlin' befasst sich auch mit dem Bürgertum, aber ich habe mich für die beiden anderen Romane entschieden, da in ihnen einerseits das Kleinbürgertum in 'Irrungen und Wirrungen' und andererseits das Bildungs- und Besitzbürgertum in 'Frau Jenny Treibel' genau beschrieben werden. So erfährt man näheres über die niedrigste, die mittlere und höchste Gesellschaftsschicht im Bürgertum. Bürgerliche Frauen stellen in beiden Romanen die Protagonistin dar. In 'Irrungen und Wirrungen', einer Berliner Alltagsgeschichte, versuchen die Hauptpersonen sich gar nicht erst gegen die gesellschaftlichen Konventionen aufzulehnen. Ebenso in 'Frau Jenny Treibel.' Während in 'Irrungen und Wirrungen' Gesellschafts- und Moralkritik nur unterschwellig zu spüren sind, ist 'Frau Jenny Treibel' ein Meisterstück gesellschaftsanalytischer, gesellschaftskritischer Kunst. Es ist Fontanes Roman über das Bürgertum, was in diesem Fall heißt gegen das Bürgertum, vor allem das Besitzbürgertum. Dem Hauptteil vorangestellt sind die sogenannten Grundlagen, in denen der Begriff des Bürgers im allgemeinen und das Bürgertum im 19. Jahrhundert erläutert wird. Dies ist notwenig, um das Kernthema bearbeiten und verstehen zu können. Dabei sind die Zeitumstände zu berücksichtigen. Das Hauptaugenmerk der Facharbeit liegt auf Fontanes Darstellung der Lebensformen des Bürgertums. Im Mittelpunkt stehen dabei die bereits erwähnten Romane. Auf eine Biografie Fontanes wird verzichtet, da sein Leben zwar stark mit den Zeitumständen in Verbindung steht, die Kenntnis seiner privaten Lebensverhältnisse jedoch nicht für das Verständnis der Darstellung des Bürgertums in seinen Werken erforderlich ist.

Produktinformationen

Titel: Fontanes Darstellung der Lebensformen des Bürgertums. Aufgezeigt an ausgewählten Romanbeispielen
Autor:
EAN: 9783638313773
ISBN: 978-3-638-31377-3
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Deutsche Sprachwissenschaft, Deutschsprachige Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 22
Veröffentlichung: 10.10.2004
Jahr: 2004
Dateigrösse: 0.6 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen