Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wissenschaft mit Wirkung
Christina Holtz-Bacha , Gunter Reus , Lee B. Becker

lt;br />Dr. Christina Holtz-Bacha ist Professorin für Kommunikationswissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität ... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 349 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 59.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

lt;br />
Dr. Christina Holtz-Bacha ist Professorin für Kommunikationswissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.
Dr. Gunter Reus ist apl. Professor für Journalistik an der Hochschule für Musik und Theater Hannover.
Lee B. Becker, Ph.D., ist Professor und Direktor des James M. Cox Jr. Center for International Mass Communication Training and Research am Grady College of Journalism & Mass Communication der University of Georgia in Athens, GA / USA.


Vorwort
Beiträge zu Journalismus und Medienwirkungsforschung

Autorentext
Dr. Christina Holtz-Bacha ist Professorin für Kommunikationswissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.
Dr. Gunter Reus ist apl. Professor für Journalistik an der Hochschule für Musik und Theater Hannover.
Lee B. Becker, Ph.D., ist Professor und Direktor des James M. Cox Jr. Center for International Mass Communication Training and Research am Grady College of Journalism & Mass Communication der University of Georgia in Athens, GA / USA.


Klappentext
Der Band vereint 22 Beiträge von Kollegen und Freunden, Schülern und Weggefährten Klaus Schönbachs. Den 60. Geburtstag des international hoch angesehenen Kommunikationswissenschaftlers nehmen die Autoren zum Anlass, aktuelle Fragen der Medienwirkungs- und der Journalismusforschung aufzugreifen. Die Antworten, zu denen sie gelangen, dokumentieren in ihrer Vielfalt die Leistungsfähigkeit, Zeitnähe und gesellschaftliche Relevanz des Faches Kommunikationswissenschaft. Das Spektrum reicht von den Anforderungen an eine künftige Journalistenausbildung bis zu Datenspuren im Internet als Herausforderung für den Journalismus, vom Umgang der Medien mit Ungewissheit bis zur Messung von Meinungsmacht. Dass sich die Autoren dabei immer wieder auf die Impulse, die theoretische Pionierarbeit und die gedankliche Exzellenz Schönbachs beziehen, kommt nicht von ungefähr: Wie kaum ein anderer hat der heute in Amsterdam lehrende Forscher dem Fach vor allem auf diesen beiden Gebieten Profil und Qualität verliehen. Klaus Schönbach hat in über drei Jahrzehnten wissenschaftliche Erkenntnisse ebenso unermüdlich wie rhetorisch brillant in die Gesellschaft vermittelt. Sein Name steht für Wissenschaft mit Wirkung.

Inhalt
Mit Beiträgen von M. Adolf, M. Rhomberg, M. Mahrt, L. Becker, W. Donsbach, W. Eichborn, R. Fröhlich, W. Früh, L. Goertz, F. Grothe, C. Holtz-Bacha, L. Jeffres, H.-M. Kepplinger, S. Knobloch-W., J. Brück, T. Krijnen, A. Kutsch, W. Langenbucher, E. Lauf, J. McLeod, W. Peiser, S. Reese, G. Reus, W. Schulz, H. Semetko, B. Spinnen, W. Teichert, P. Verhoeven, P. Vorderer, E.d. Waal, D. Weaver

Produktinformationen

Titel: Wissenschaft mit Wirkung
Untertitel: Beiträge zu Journalismus- und Medienwirkungsforschung
Autor: Christina Holtz-Bacha Gunter Reus Lee B. Becker
EAN: 9783531917566
ISBN: 978-3-531-91756-6
Format: PDF
Herausgeber: Vs Verlag
Genre: Medien, Kommunikation
Anzahl Seiten: 349
Veröffentlichung: 03.11.2009
Jahr: 2009
Dateigrösse: 1.2 MB