Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Umfang der Aufklärungspflicht bei der Anwendung medizinischer Außenseitermethoden
Christina Hellmuth

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Jura - Strafrecht, Note: 13, Universität Bayreuth, Sprache: Deutsch, Abstract:... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 59 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 18.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Jura - Strafrecht, Note: 13, Universität Bayreuth, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit wird der Umfang der Aufklärungspflichten bei der Anwendung medizinischer Außenseitermethoden (Methoden, deren Wirksamkeit noch nicht allgemein anerkannt ist) behandelt, insbesonderein Beziehung zu den Aufklärungspflichten in der Schulmedizin. Desweiteren wird auch die Thematik behandelt ob sich Unterschiede für Heilpraktiker ergeben, die keine akademische Ausbildung erfahren haben. Das Angebot komplementärer Therapieverfahren abseits der Schulmedizin ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. Was genau muss nun aber eine Aufklärung des Patienten im Falle einer Anwendung von Außenseitermethoden beinhalten? Da eine Anwendung von sog. Außenseitermethoden noch unbekannte Risiken birgt und vielfach keine abschließende Beurteilung der (Operations-)Techniken möglich ist, liegt es auf der Hand, dass hier besondere Maßstäbe angesetzt werden müssen. Diesen Umfang der Aufklärungspflichten bei der Anwendung medizinischer Außenseitermethoden zu bestimmen und die zivil- und strafrechtlich unterschiedlichen Rechtsfolgen eines Aufklärungsmangels, insbesondere in Bezug auf den notwendigen Umfang zu erläutern, soll Ziel der vorliegenden Arbeit sein.

Die 27-jährige Autorin ist Rechtsanwältin und Steuerberaterin und führt ihre Rechts- und SteuerKanzlei in Lauf a.d.Pegnitz, 12 km östlich von Nürnberg.

Produktinformationen

Titel: Der Umfang der Aufklärungspflicht bei der Anwendung medizinischer Außenseitermethoden
Autor: Christina Hellmuth
EAN: 9783668054721
ISBN: 978-3-668-05472-1
Format: PDF
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Strafrecht, Strafprozessrecht, Kriminologie
Anzahl Seiten: 59
Veröffentlichung: 25.09.2015
Jahr: 2015
Dateigrösse: 0.7 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen